Marode Schulen in Deutschland – Unterricht in Ruinen

Überall lassen sich marode Schulen in Deutschland finden. Schätzungsweise sind über 50 Prozent aller deutschen Schulen sanierungsbedürftig. Doch weder Land, noch Bund nehmen das Geld dafür in die Hand.

Schüler werden in Ruinen unterrichtet. Eltern und Lehrer fordern eine Sanierung, doch der Schule werden lediglich 4.000 Euro pro Jahr zur Verfügung gestellt. Diese Summe würde gerade mal für ein Fenster reichen…

Doch weder Land, noch Bund geben den Forderungen nach und kehren das Problem in die Ecke. Kein verantwortlicher Minister will sich äußern, niemand möchte Stellung beziehen. Jahrelang schon müssen sie weg geschaut haben, wenn Rektoren und Schulräte den schleichenden Verfall der Schulgebäude im Land beklagten. Es hat anscheinend die Politiker nicht interessiert. Wie sonst kann es sein, dass es so viele marode Schulen in Deutschland gibt?

“Deutschland hat doch keine maroden Schulen…”

Deutschland zählt als ein reiches Land, gerecht verteilt ist das Reichtum aber nicht. Als in den letzten Jahren gefordert wurde, dass der Bund und die Länder mehr in die Infrastruktur investieren müssen, hieß es oft: Ist doch nicht notwendig, hierzulande sieht es immer noch viel besser aus als in, sagen wir mal, Süditalien.

Aber das ist leider nur ein oberflächlicher Eindruck. Wenn man genauer hinschaut, entdeckt man, wie viele Schulen so heruntergekommen sind, dass man sein Kind eigentlich gar nicht mehr dorthin schicken mag. Selbst in einem reichen Bundesland wie Bayern ist das so.

Undichte Fenster finden sich so gut wie überall wieder. Durch sie verschwindet die Wärme und treibt nebenbei auch noch die Heizkosten der Schule in die Höhe. Der Putz bröckelt von den Wänden ab. Teilweise kommt es aufgrund von Feuchtigkeit in den Räumen sogar vor, dass sich Schimmel ausbreitet.
Verdeutlichen tut das auch die folgende Grafik der Zeit:

Marode Schulen in Deutschland

ZEIT-ONLINE-Leserumfrage. Grafik: Matthias Schütte, Pauline Gallinat © ZEIT ONLINE

Das kann man tun

Das Einzige was man tun kann, ist es, Druck auf Bund und Länder auszuüben, zum Beispiel über Mund-Propaganda das Thema zu verbreiten.
Nennt gerne in den Kommentaren weitere Vorschläge den Staat zum Handeln zu bewegen. Ebenso könnt ihr uns eure Meinung über die maroden Schulen in Deutschland mitteilen.

Quelle: Die Zeit

Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen das wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen