Iconspeak – Das T-Shirt, das Reisen einfacher macht!

tshirt iconspeak

Wir alle kennen diese Situation: Man befindet sich im Urlaub und man möchte sich mit den Einheimischen verständigen. Weil man jedoch nicht ihre Sprache spricht, versucht man mit Zeichensprache oder Symbolen zu kommunizieren. Wie man diese Problematik jedoch umgehen kann, zeigen wir euch hier.

April 2013 – Zwei Schweizer Backpacker sind auf einem Motorrad im vietnamesischen Hinterland unterwegs. Aufgrund von schlechten Wetterbedingungen (heftiger Regen, Windböen etc.) „verstirbt“ jedoch ihr Motorrad und fährt keinen einzigen Meter weiter. Die beiden selbst ernannten „Wannabe-Explorer“ haben keine Ahnung, wie man ein Motorrad repariert, geschweige denn auseinandernimmt. Papiere hatten sie einen Tag vorher in Vietnam „gekauft“. Die Schweizer machten sich also auf den Weg zum nächsten Dorf, in der Hoffnung einen Mechaniker zu finden, der ihnen ihr Motorrad reparieren konnte. Dort angekommen, trat allerdings die oben beschriebene Problematik auf: Sie wussten weder wie sie sich mit dem Mechaniker verständigen sollen noch wie sie ihm erklären sollen, dass ihr Motorrad kaputt ist. Nach einer haarsträubenden Konversation voller Hand- und Fußzeichen und unzähligen in den Sand gemalten Symbolen lief es darauf hinaus, dass der Mechaniker das Motorrad komplett auseinanderbaute und einfach neu zusammensetze. Auch wenn das Motorrad am Ende der Nacht wieder lief, verließen die beiden Backpacker das Dorf mit einer fast schon traumatischen Erfahrung.

Die Lösung?!

Zuhause wieder angekommen, überlegten die beiden, wie sie dieses Problem der internationalen Sprachbarrieren beheben könnten. Das Resultat nach ein paar Wochen hieß: Iconspeak! Dieses Produkt ist ein T-Shirt, auf dem 40 Symbole aufgemalt sind und somit erheblich die Verständigung erleichtern. Suche ich dann zum Beispiel einen Mechaniker für mein Motorrad, spreche ich einfach einen Einheimischen an und zeige zunächst auf das Piktogramm Motorrad und dann auf den Schraubenschlüssel.

Auch wenn es natürlich die Sprache nicht komplett ersetzt, finde ich, dass es die Konversationen zumindest erleichtern kann. Mittlerweile gibt es nicht nur ein T-Shirt, sondern auch ein Tank-Top, einen Pullover und sogar einen Umhänge-Beutel. Für den Preis von 33€ ist Iconspeak meiner Meinung nach eine nette Ergänzung zur „Standard-Ausrüstung“ von Reisenden und wird mich daher definitiv auf meiner nächsten Reise begleiten. Kaufen könnt ihr die Produkte auf der offiziellen Webseite von Iconspeak. (Link)

Bildquelle: http://bit.ly/1WVgTJP

Jonah Grütters

Jonah ist 20 Jahre alt und Redakteur bei E4SY. Er studiert Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seine Freizeit verbringt er mit Kampfsport, Schwimmen, Klavier spielen, Hochschulpolitik und Gaming.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen