Gamescom 2016 – Noch besser als 2015?

E4SY Gamescom 2016

In circa fünf Monaten beginnt wieder die größte Videospiel-Messe der Welt. Vom 17-21.8.2016 wird die Gamescom 2016 nach alter Tradition wieder in Köln stattfinden. Doch wird die Messe es auch diese Jahr schaffen, sich selbst erneut zu übertrumpfen?

2015 war ein gigantisches Jahr. Nicht nur für die Messe, sondern auch für mich. Das erste Mal durfte ich an der größten Videospiel-Messe der Welt teilhaben und mich 4 Tage lang mit Informationen über und rund um die Videospielbranche überschütten lassen. 345.000 Besucher, so viele wie auf keiner anderen Videospiel-Messe, waren 2015 in den Messe-Hallen in Köln unterwegs. Über 806 Unternehmen aus 45 verschiedenen Ländern sorgten auf astronomischen 193.000 m2 für Unterhaltung der besten Art und Weise. Von diesem Event war ich derart begeistert, dass ich bei der Ticket-Shop Eröffnung am 2.März direkt für alle vier Tage mir ein Ticket gekauft habe. Auch wenn der Preis dieses Jahr um 50 Cent pro Ticket gestiegen ist, mindert das meiner Meinung nach nicht die Attraktivität des Events, zumal die Karten im Vorverkauf 10% günstiger sind. Neu sind im Ticketshop die sogenannten „Pre-Entry-Tickets“. Gegen einen Aufpreis wird es nun ermöglicht, dass man mithilfe von dieser Eintrittskarte die Messe-Hallen bereits eine Stunde früher betreten darf. Ob sich diese Investition lohnt, wird sich zeigen. Ich für meinen Teil bin dieses Jahr aber bei den Standart-Tickets geblieben.

Die Gamescom 2016

Tickets gekauft, Unterkunft gebucht: Da bleibt also nur noch die Frage, ob die Messe an den Vorjahreserfolg anknüpfen kann. Und nach den aktuellen Entwicklungen sieht es ganz danach aus: nach Angaben der Veranstalter endete die erste Anmeldephase für Aussteller auf der Gamescom 2016 am 19. Februar 2016 mit einem “Top-Ergebnis“. Das aktuelle Ergebnis zeigt, dass die Anzahl der Unternehmen um 60 Prozent gestiegen ist im Vergleich zum Anmeldestand der Unternehmen letztes Jahr. Unternehmen aus 33 Ländern haben sich bereits angemeldet. Darunter sind auch große Firmen wie Nintendo, EA, Ubisoft und Konami. Aber auch im Hardware-Bereich tauchen wieder Namen auf, die großartige Unterhaltung versprechen: Roccat, Samsung und Caseking werden höchstwahrscheinlich wieder dafür sorgen, dass wir pausenlos unsere Arme in die Höhe halten, wenn die Publisher bei ihren Bühnenshows T-Shirts und andere Gegenstände in die Menge werfen. Ebenfalls schon fest eingeplant ist wieder eine E-Sport Arena, in der letztes Jahr unter anderem die Intel-Extreme Masters in dem Spiel Counterstrike: Global Offensive, oder der Dr. Pepper Cup rund um das Spiel League of Legends, stattfanden.

Egal ob man also der notorische Gamer oder lediglich angetan von großartiger Unterhaltung ist, für den wird sich die Gamescom 2016 als passendes Ereignis erweisen. Ich freue mich auf ein paar Sommertage voller Unterhaltung, Spannung und großen Überraschungen und denke, dass die Messe dieses Jahr sich erneut selbst übertrumpfen wird.

Bildquelle: http://bit.ly/1WzHU3v

Jonah Grütters

Jonah ist 20 Jahre alt und Redakteur bei E4SY. Er studiert Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seine Freizeit verbringt er mit Kampfsport, Schwimmen, Klavier spielen, Hochschulpolitik und Gaming.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen