Buah – Smoothies zum Selbermachen im Test

buah smoothies test selbermachen

Buah – Frische Smoothies zum Selbermachen. Gesund ernähren ohne viel Schneiden und Schnibbeln. Das ist die Idee hinter den Buah-Smoothies. Wir haben uns die Idee des Berliner Start-Ups mal angeschaut und getestet.

Was ist Buah?

Der Name Buah kommt aus dem malaysischen und bedeutet so viel wie Frucht. Die Idee dahinter kam dem Berliner Start-Up am Frühstückstisch. Nach Urlauben in Costa Rica und Thailand mit leckeren Smoothies kam den Gründer-Geschwistern Daniel und Jessica Krauter 2014 die Idee der eigenen Smoothies. Zurück in Deutschland blieb ihnen nämlich nur die Wahl zwischen teuer importierten Früchten oder konservierten Saftkonzentraten. Zunächst als Studentenprojekt in der WG-Küche angefangen, mittlerweile – seit 2015 – als Buah GmbH eingetragen. Die Methode bei den gesunden Smoothies ist Gefriertrocknung. Um den tropischen Geschmack der Früchte nach Deutschland zu bringen, werden die Früchte direkt nach der Ernte in einem vitaminschonenden Verfahren eingefroren und anschließend wird ihnen das Wasser entzogen. Dadurch sind die Früchte lange haltbar und behalten ihr Aroma. Bei der Gefriertrocknung gehen Vitamine und Nährstoffe auch nicht verloren. Neben den basalen Vitaminlieferanten Apfel und Banane machen auch Goji- und Aroniabeeren die Smoothies nämlich zu wahren Nährstoff-Bomben.

Wie schmecken die Smoothies denn nun?

Die Smoothies werden zum Selbermachen in kleinen Dosen verkauft. Dort sind die getrockneten Früchte bereits vermischt, sodass man nur noch Wasser hinzugeben und das Ganze im Mixer mixen muss. Alternativ lässt sich auch Milch hinzugeben und ein Milchshake kreieren. Zum Testen der Smoothies haben wir drei verschiedene Mischungen ausprobiert: Goji and Friends, Strawberry and Friends und Physalis and Friends. Dabei haben wir sowohl Smoothies mit Wasser, als auch Milchshakes mit Milch getestet. Goji and Friends als Smoothie mit Wasser hat uns persönlich dabei am besten geschmeckt. Der Geschmack war frisch und lecker, wie er von einem Smoothie sein sollte.

Wenn ihr die Smoothies von Buah nun selber auch mal machen und testen wollt, schaut auch gerne in deren Onlineshop oder auf Amazon vorbei. Viel Spaß beim Probieren!

Cornelis Mißfeldt

Cornelis ist 18 Jahre alt und Redakteur bei E4SY. Er hat in diesem Jahr sein Abitur gemacht und interessiert sich in seiner Freizeit für American Football, Fußball und Gaming.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen