Precious Plastic
Precious Plastic

Precious Plastic – Recycling für Jedermann

Precious Plastic ist eine von dem holländischen Unternehmer Dave Hakkens ins Leben gerufene Idee. Wie der Name schon sagt handelt es sich bei dem Projekt um Plastik…

Precious Plastic

Precious Plastic ist eine von dem holländischen Unternehmer Dave Hakkens ins Leben gerufene Idee. Wie der Name schon sagt handelt es sich bei dem Projekt um Plastik, beziehungsweise um dessen Wertigkeit. Seine Vision ist es jedem, egal wo und unter welchen Bedingungen er lebt, die Möglichkeit zu geben, Plastik zu recyceln und in neue nützliche Gegenstände umzuwandeln. Um das Projekt zu verwirklichen, arbeitete Hakkens die letzten zwei Jahre an der Entwicklung von “Maschinen”/Geräten, die das Recyceln für jedermann ermöglichen sollen. Die “Hauptmaschine” ist für alle anderen essentiell: Ein Schredder, der das “rohe” Plastik zerkleinert. Andere Maschinen sind unter anderem ein “Extruder”, der eine Plastik-Schnur “ausspuckt”, die in einem 3D-Drucker weiterverarbeitet werden kann. Die “Injektionsmaschine” schmilzt das Plastik und drückt es in eine Form, so können zum Beispiel Schubladengriffe oder Kreisel gemacht werden. Ziel des Projekts ist die Bekämpfung des allgegenwärtigen und stetig steigenden Umweltverschmutzungs-Problems. Da jede der Maschinen für etwa 150-200 Euro gebaut werden kann, könnte man mit knapp 500 Euro sein eigenes kleines Plastik-Recycling-Unternehmen gründen. Mit etwas Kreativität könnte man also aus Müll wieder Geld machen.

 

Dave Hakkens

Dave Hakkens wurde 1988 in Valkenswaard in Holland geboren. 2013 schloss er sein Studium an der Design Academy ab, seit dem verwirklichte und arbeitete er an verschiedenen Projekten. Eines seiner wohl größten Projekte ist Phonebloks, ein Smartphone, das aus einzelnen Modulen besteht, sodass man diese nach belieben austauschen und “upgraden”.

Hier findet ihr die Webseite von Precious Plastic.

Über Jon Kamp

Auch ansehen

Reinigungsdienste für Firmengebäude – Welche Aufgaben können ausgelagert werden

Putzhilfe einstellen – Anmelden und Steuern sparen

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Steuerzahler Geld sparen können, wenn sie ihre Putzhilfe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.