Onlineshop Verwaltung und SEO – #MeinNebenjob

Onlineshop Verwaltung und SEO - #MeinNebenjob Minijob Nebenjob Schüler Studenten Geld Taschengeld verdienen

Dieser Artikel ist der erste einer neuen Serie, in der wir euch unsere Nebenjobs vorstellen. Dadurch seid ihr hoffentlich inspiriert und findet eine Möglichkeit das Taschengeld aufzubessern. Heute erzähle ich von meinem Job, in dem ich einen Onlineshop verwalte und ihn für Suchmaschinen optimiere.

Als ich einmal unsere Lokalzeitung nach einem Nebenjob durchsuchte, fand ich eine Anzeige, dass man Unterstützung bei der Verwaltung eines Onlineshops suche. Ich bewarb mich und nach einem Probetag wurde ich eingestellt.

Was mache ich genau? Ich verwalte einen Onlineshop, darunter fallen Produktbeschreibungen eintragen, Anzahl sowie Preis aktuell halten, Lagerverwaltung überprüfen und die Webseite für Google und Co. besser sichtbar zu machen. Dazu verkabele ich dann manchmal auch Computer und richte neue Geräte, wie zum Beispiel Drucker, ein.

Was muss man für solch einen Job können? Nun, eigentlich nicht viel, aber obwohl wir im Digitalen Zeitalter leben, schrecken immer recht viele vor der Technik zurück. Man braucht lediglich ein gutes Computer-Bedien-Verständnis und logisches, selbstständiges Denken. Sehr große Pluspunkte gibts dann noch dafür, dass man HTML, etwas CSS, SEO (Suchmaschinen Optimierung) Kenntnisse und in meinem Fall auch Photoshop beherrscht.

Habt ihr diese Fähigkeiten, könnt ihr einen guten Nebenjob finden. Lasst euch, wenn ihr Schüler seid, nicht davon abschrecken, dass nach einem Studenten gesucht wird. Das schreiben die Arbeitgeber nur, weil sie auch etwas älter sind und solche Techniksachen nur Informatiker können. 😉

Alle Artikel dieser Artikelserie findet ihr unter #MeinNebenjob auf unserer Seite. 😀

Wie findet ihr die neue Artikelserie? Habt ihr einen Nebenjob und wenn ja, was macht ihr? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar. 🙂

Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen das wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen