Nintendo wieder im Aufschwung!

Nintendos Maskottchen Mario neben dem Nintendo Logo
Nintendos Maskottchen Mario neben dem Nintendo Logo

Eigentlich war Nintendo schon für viele nach der Wii U abgeschrieben. Doch das letzte halbe Jahr hat gezeigt, dass sich die japanische Firma momentan wieder im Aufschwung befindet.

Es gibt einige Faktoren, die im Laufe des Jahres dafür gesorgt haben, dass endlich mal wieder über Nintendo geredet wird. Angefangen hat es am 6.Juli mit der App Pokemon GO. Weiter ging es dann über verschiedene Ankündigungen und Veröffentlichungen, die alle im Sinne Nintendos verliefen.

Pokemon Go

Am 6.Juli 2016 launchte die App, über die vorher schon so viel geredet und spekuliert wurde. Entgegen vieler Skeptiker schlug die App voll ein. Der Begriff “Pokemon” war wieder in aller Munde. Jeder konnte wieder etwas mit dem Begriff anfangen, ob Alt oder Jung. Eines der meiste “gegoogelten” Wörter des Jahres 2016 war “Pokemon GO” und immer dahinterstehend: die Firma Nintendo. Bei jedem waren die Begriffe “Nintendo” und “Pokemon” im Bewusst sein. Es war endlich mal wieder ein Erfolg für Nintendo. Der letzte einigermaßen große Erfolg war der 3DS, noch bevor die WiiU releast wurde. Und das war am 26. Feburar 2011! Die einzigen halbwegs großen Errungenschaft seitdem waren der “New 3DS”(2014) und der “2DS” (2013), wobei diese beiden Geräte auch zur 3DS Familie zählen. Für Nintendo war die App somit ein Riesenerfolg, der sich auch in der Aktie widerspiegelte.

Doch wer hätte gedacht, das Nintendos “Erfolgsserie” von da an anhält?

Super Mario Run

Mit einer gewissen Überraschung wurde die Bekanntgabe des Super Mario Spiels aufgenommen. Pokemon auf dem Handy, OK, das ist die eine Sache. Aber Super Mario? Mit viel Skepsis wurde das Spiel betrachtet. Es erinnerte an Spiele die es schon vor 3-4 Jahren für das Handy gab, nur jetzt mit Mario. Es wurde nicht geglaubt das Nintendo an den Erfolg von Pokemon GO anknüpfen kann. Ist auch sehr unwahrscheinlich, so ist Pokemon GO eine der erfolgreichsten Apps überhaupt. Für viele auch ein Skandal: Es gibt das Spiel nur für IOS! Doch auch dieser Kritik trotzend, war dieses Spiel bei Release ganz oben in den Download Charts. Schon wieder war Nintendo in aller Munde!

Pokemon Sonne & Mond

Am 26. Februar war es soweit, die neue, inzwischen schon siebte, Generation der Pokemon Spiele wird angekündigt. Da rechnete noch niemand mit dem großen Erfolg, den die beiden Spiele haben werden. Nachdem “X & Y” bei vielen Pokemonspielern anklang gefunden hatten, da für nicht wenige die fünfte Generation (Schwarz  und Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2) eher weniger Spielspaß bot, war der Weg für ein super Pokemon Spiel geebnet. Man hatte wieder ungefähr ein Gefühl bekommen was die Pokemonspieler mehrheitlich haben wollen. Doch wie bekommt man die Nicht-Pokemonspieler an die Geräte? Schwierig, da diese Personen natürlich erstmal keinen 3DS besitzen! Und da kommt schon wieder Pokemon GO ins Spiel! Zwar hat Nintendo selbst nicht mit einem so großem Hype gerechnet, doch ist es umso besser für sie.

Denn der Name Pokemon war wieder ein Gesprächsthema. Die Jugend konnte sich wieder mit Pokemon identifizieren. Die Kinder wünschten sich wieder zu Weihnachten etwas von Nintendo und auch die inzwischen älteren Spieler von damals kamen wieder ins Grübeln.

Nintendo Classic Mini

Das sehr kleine Gerät (kleiner als eine Hand) wurde Anfangs noch viel belächelt. Ein Gerät für die richtigen Fans oder für die, die es damals schon gespielt haben. Doch auch hier war es wieder anderes. Die Verkaufszahlen sprechen für sich. Schon bevor der eigentliche Verkauf begann, musste Nintendo schon nachproduzieren. Überall ausverkauft! Nintendo verkauft in 30 Tagen so viele NES-Mini-Konsolen wie die Wii U in sechs Monaten. Ein kleiner Seitenhieb an die Wii U, der irgendwie zeigt, das die Konsole einfach nicht von den Leuten angenommen wurde. 261.000 Mal in Japan, 196.000 Mal in den USA. Ein voller Erfolg.

Und all diese Sachen sind für Nintendo ein riesen Erfolg. Nicht nur weil jedes einzelne Produkt Geld, Bekanntheit und Aktiengewinne etc. bringt, sonder auch weil das Augenmerk immer auch ein bisschen auf Nintendos neue Hauptkonsole gelenkt wird. Immer wenn über das eine geredet wurde, wurde auch über die mögliche neue Konsole geredet. Bis sie bekanntgegeben wurde…

Mysterium Switch

Das Mysterium Switch oder auch als NX bekannt. Bis zum 20.10.206 war nicht bekannt um was es sich bei der neuen Konsole handeln wird. Es wurde gerätselt und spekuliert und Nachrichten verbreitet. Als es soweit war, spaltete sich die Meinung ein weiteres Mal. Die einen überzeugt und gehypt von der Idee, die anderen am kritisieren. Sie empfinden die Idee als genau das Gegenteil: Gezwungen Anders! Was macht Nintendo? Sie äußern sich nicht, sie lassen die Leute weiter spekulieren. Welche Spiele wird es geben, was wird die Konsole unterstützen, wie wird sie funktionieren, löst sie die Wii U und den 3Ds ab? Viele Fragen, die antworten werden wir aber erst nächstes Frühjahr auf einer Pressekonferenz erhalten. Genau dort sind alle Blicke hingelenkt. Nintendo wird sich mächtig ins Zeug legen müssen. Es ist abermals ein Tag an dem sich die Leute entscheiden müssen, ob ihnen das Produkt gefällt oder nicht.

Wie Nintendo seine Zukunft gestalten wird hängt von dieser Konsole ab. Von zwei Tagen. Der Pressekonferenz und dem Releasetag!

Adrian Gädigk

Adrian ist 18 Jahre alt und ein Redakteur bei E4SY. Er studiert derzeit im ersten Semester Öffentliches Management. Seine Freizeit verbringt mit Fußball und anderen Sportarten. Des Weiteren ist er sehr am Gaming Markt interessiert. Hinzu beschäftigt er sich privat im Bereich Bild- und Videobearbeitung.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen das wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen