Die neuen Overwatch Features im Überblick!

Mit der neuen Season 5 bringt Blizzard direkt neue Features!Mit der neuen Season 5 bringt Blizzard direkt neue Features!
© Blizzard

Seit dem 13. Mai läuft das neue Overwatch Jubiläums Event. Das hält Blizzard aber nicht davon ab, weitere Patches für ihr Erfolgsspiel herauszubringen. 

Keine Matchbewertung mehr

Was als erstes auffällt ist, dass das vor einigen Monaten eingeführte System der Matchbewertung gestrichen worden ist. So hatte der Spieler die Möglichkeit am Ende einer Runde das hinter sich gebrachte Match zu bewerten.  Vor kurzem äußerte sich Game Director Jeff Kaplan in einem Forum dazu. Das Team habe Hoffnungen in das Feature gesteckt, die sich jedoch nicht erfüllt haben. Man könne nicht die erwarteten Rückschlüsse aus den Bewertungen ziehen, so dass man sich zugunsten einer möglichst wenig überladenen Benutzeroberfläche dazu entschieden habe, die Match-Bewertung wieder zu entfernen.

“(…) Alles, was wir daraus gelernt haben:”

“- Neue Spieler nutzen das Feature häufige als bereits vorhandene Spieler
– Spieler mögen es, zu gewinnen
– Spieler mögen es nicht, zu verlieren”   – Jeff Kaplan 

Buffs und Nerfs

Neben der neuen Map Horizon, die eine Mondkolonie mit zwischenzeitlicher Schwerelosigkeit darstellt, bringt Blizzard wieder einmal ordentlich Bewegung ins Balance-Karussell. Dabei gibts es drei Helden, die es richtig erwischt.

McCree

Unser Westernheld wird in Zukunft etwas schneller seinen “High Noon” ausführen. Seine “Ultimate” erhält einen Buff. McCree visiert sein Ziel nun bereits nach 0.2 Sekunden, anstatt der bisherigen 0.8 Sekunden an. Zudem wird der Schaden seines Ultimates angehoben: In der ersten Sekunde des Anvisierens steigt dieser von 20 auf 80 an, der weitere Schaden bleibt wie gehabt. Somit kann McCree in Zukunft mehr Schaden austeilen, bevor er gestoppt werden kann.

Roadhog

Die vergleichsweise große Hitbox von Roadhogs Kopf wird um 20% verringert, sodass Headshots in Zukunft nicht mehr ganz so leicht gemacht werden sollen. Die weiteren Änderungen betreffen Roadhogs Waffe. Die Kugeln seiner Waffe werden nun 33% weniger Schaden verursachen, dafür wird die Feuerrate aber um 30% erhöht und die Größe des Magazins von 4 auf 5 gesteigert.

Reaper

Bei Reaper gibt es eine größere Änderung im kompletten Spielstil. In Zukunft kann Reaper keine Seelen mehr einsammeln. Die werden nämlich komplett aus Overwatch entfernt. Stattdessen bekommt der Offensivheld einen neuen passiven Skill, der Reaper um 20% seines verursachten Schadens heilt. Somit erhält er seine Heilung sofort und nicht erst nach dem Tod eines Gegners.

Season 5 hat gestartet

Mit dem ersten Juli startet auch die fünfte Ranglisten-Saison in Overwatch. Auch dieses Mal gibt es natürlich wieder Belohnungen. Allgemein unterscheidet sich die neue Season aber nicht von der alten.

Habt ihr zehn Platzierungsmatches abgeschlossen, erhaltet ihr als Belohnung ein Spieler-Icon und ein spezielles Spray. Natürlich gibt es auch in dieser Saison für jeden Sieg Ranglistenpunkte abzustauben. Je nachdem, welchen Spielerrang ihr in der laufenden Saison erreicht, werdet ihr am Ende sogar noch mit einem dicken Sack voll Ranglistenpunkten belohnt, die wie folgt verteilt werden:

  • Bronze (Rang 1 bis 1.499): 100 Ranglistenpunkte
  • Silber (Rang 1.500 bis 1.999): 200 Ranglistenpunkte
  • Gold (Rang 2.000 bis 2.499): 400 Ranglistenpunkte
  • Platin (Rang 2.500 bis 2.999): 800 Ranglistenpunkte
  • Diamant (Rang 3.000 bis 3.499): 1.200 Ranglistenpunkte
  • Meister (Rang 3.500 bis 3.999): 2.000 Ranglistenpunkte
  • Großmeister (Rang 4.000 bis 5.000): 3.000 Ranglistenpunkte

Diese Punkte könnt ihr nutzen, um eure Helden mit den speziellen goldenen Waffen auszustatten. Jede Waffe kostet euch hierbei 3.000 Ranglistenpunkte.

Blizzard verschenkt Controller!

Mit einem ganz besonderen Giveaway macht sich Blizzard gerade bei den Overwatch-Fans an den Konsolen PS4 und Xbox One beliebt.

Für die 24 Helden des Shooters lässt Blizzard PS4- und Xbox One-Controller designen. Diesen Job übernehmen talentierte Straßenkünstler und lassen die Controller im besonderem Stil von D.Va, Lúcio und Co. erstrahlen. Wenn Ihr so einen Controller haben wollt, gibt es jetzt gute Nachrichten. Blizzard lässt Euch diese Einzelstücke in Wettkämpfen und Geschenkaktionen gewinnen. Diese Giveaways und Wettkämpfe finden in ganz Europa statt. Um daran teilzunehmen, solltet Ihr die offiziellen Kanäle von Blizzard im Auge behalten. In den nächsten Tagen und über das Jahr verteilt soll es mehr Informationen zu den Möglichkeiten geben, wie man die Unikat-Controller zu Overwatch gewinnen kann.

Erster Spieler erreicht Level 3.000

Der Spieler Desterix_452 hat gerade einen neuen Rekord aufgestellt. Und was für einen! Nach gerade einmal einem Jahr hat er es geschafft, als erster Spieler weltweit die Stufe 3.000 zu erreichen. Dafür waren “lediglich” sechs Spielstunden pro Tag vonnöten. Aus den Statistiken von masteroverwatch.com lässt sich herausfinden, dass Desterix_452 seit dem Release von Overwatch im Mai 2017 über 17.000 Partien absolviert hat, wobei die meisten Matches im Quick Play gespielt wurden. Somit kommt er aktuell auf 2.215 Spielstunden, was bedeutet, dass er etwa sechs Stunden pro Tag in Blizzards Multiplayer-Shooter verbringen musste.

Adrian Gädigk

Adrian ist 18 Jahre alt und ein Redakteur bei E4SY. Er studiert derzeit im ersten Semester Öffentliches Management. Seine Freizeit verbringt mit Fußball und anderen Sportarten. Des Weiteren ist er sehr am Gaming Markt interessiert. Hinzu beschäftigt er sich privat im Bereich Bild- und Videobearbeitung.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen