Mehrheit der Arbeitnehmer darf dienstliche Geräte privat nutzen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – 60 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland dürfen dienstliche Geräte, wie Notebooks, Tablets und Smartphones privat nutzen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. Rund jedes fünfte Unternehmen (21 Prozent) bietet seinen Mitarbeitern demnach kostenloses Essen, während kostenlose Getränkeversorgung (92 Prozent) nahezu die Regel zu sein scheint.

Mehr als die Hälfte (54 Prozent) der Unternehmen fördert mit Jobtickets die Nutzung des ÖPNV durch seine Mitarbeiter, während 12 Prozent der Arbeitgeber ihren Mitarbeitern einen Dienstwagen bieten. In 71 Prozent der Unternehmen können die Arbeitnehmer sich im Rahmen von Gleitzeit ihre Arbeitszeit einteilen, 46 Prozent der Arbeitgeber setzen darüber hinaus auf eine Vertrauensarbeitszeit. Für die Erhebung befragte Bitkom Research 856 Geschäftsführer und Personalverantwortliche von Unternehmen ab drei Beschäftigten.

Foto: Geschäftsfrauen mit Smartphone, über dts Nachrichtenagentur

Über dts Nachrichtenagentur

Die dts Nachrichtenagentur versorgt seit über 10 Jahren ihre Kunden rund um die Uhr mit topaktuellen Nachrichtentexten und Bildern.

Auch ansehen

Lauterbach: Mit Silvester-Feuerwerk droht nächste Infektionswelle

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach geht davon aus, dass die Ministerpräsidenten und die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.