Die Magie des Erfolgs von FC Bayern

Die Magie des Erfolgs von FC Bayern

27 Mal Deutscher Meister, 18 DFB-Pokalsiege, 5 Pokale der Champions League und viele weitere nationale und internationale Erfolge. Es gibt hier keinerlei Zweifel – der FC Bayern München ist die erfolgreichste Mannschaft der deutschen Fußballgeschichte. Kein anderes Team kann auch nur annähernd mit den Erfolgen der Bayern mithalten. Der 1. FC Nürnberg schafft es auf Platz Zwei der Rekordmeisterliste mit neun Titeln, es folgt Borussia Dortmund mit acht Titeln. Doch was ist die Zauberformel der Bayern, woher kommt dieser gigantische Erfolg?

Franz Beckenbauer legte die Weichen für den Erfolg

Kaum eine andere Mannschaft hat solch eine effektive Jugendarbeit wie die Bayern. Dabei hat dies Tradition bei den Bayern und geht Jahrzehnte zurück. So konnte sich der junge Franz Beckenbauer in den 1970er-Jahren als Kapitän der Bayern durchsetzen. Zusammen mit anderen Talenten wie Maier im Tor oder Müller im Angriff konnten die Münchener zwischen 1972 und 1974 drei Bundesligameisterschaften gewinnen. Durch seine elegante und dominante Spielweise, die ihm den Titel “Der Kaiser” einbrachte, half Beckenbauer auch dem deutschen Nationalteam die UEFA 1972 und die Weltmeisterschaft 1974 zu gewinnen.

Bayern Münchens große Fangemeinde macht den Unterschied

Als die Bundesliga vor 54 Jahren gegründet wurde, wurden die Bayern dabei nicht einmal als Teil neuen Liga bedacht. Jahrzehnte später hat sich der Verein zu einer absolut unaufhaltsamen Naturgewalt des Fußballs entwickelt. Ein Grund dafür liegt in der Unterstützung des Vereins durch die Fans. In der Saison 2017/2018 konnte der FCB eine Mitgliederanzahl von 290.000 aufweisen, ca. 100.000 mehr als andere europäische Schwergewichte wie Benfica Lissabon oder der FC Barcelona. Auch in der deutschen Fußballkonkurrenz kommen andere große Vereine wie Borussia Dortmund oder Schalke 04 gerade mal auf 150.000 Mitglieder. Die Gemeinschaft in dem Verein spielt also eine wichtige Rolle.

Der FC Bayern ist (fast) nicht besiegbar

In der aktuellen Bundesligasaison liegen die Bayern mit 17 Punkten Vorsprung souverän vor dem FC Schalke 04. Trotz allem sind die Münchner nicht unbezwingbar. So erlitten die Bayern am 27. Spieltag gegen den RB Leipzig eine 1:2-Niederlage. Dies war zwar insgesamt nur ihre dritte Saisonniederlage, zeigt aber, dass Überraschungen durchaus möglich sind. Im nächsten Spiel gegen Borussia Dortmund am 31. März können die Bayern bei einem Sieg vorzeitig Deutscher Meister werden. Dieses Szenario ist nach Betrachtung der Bundesliga-Quoten von bet365 ziemlich hoch. Genau gesagt liegen die Gewinnquoten bei 1.44 zugunsten der Münchner und bei 7.00 für die Borussia (Stand vom 18.03.2018). Ein Unentschieden ist mit 4.33 auch relativ unwahrscheinlich.

Die Wirtschaft der Bayern als Motor des Erfolgs

Ohne die nötigen Finanzen könnten die Bayern natürlich nicht so eine effektive Mannschaft unterhalten. Doch hier kommt wieder die starke Fangemeinschaft ins Spiel, denn nach dem Prinzip des  “50+1” liegen mehr als 50 % des Clubs in der Hand der Mitglieder und unterstreichen zusätzlich das Gemeinschaftsgefühl des Vereins. Mit einem Umsatz von 640 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2017 führt der FC Bayern die Rangliste der finanzstärksten Vereine in Deutschland an und kommt damit direkt hinter anderen internationalen Giganten wie dem FC Barcelona, Real Madrid oder Manchester United. Damit bleibt der FCB weiterhin der international konkurrenzfähigste deutsche Fußballverein.

Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen