Buchtipp Zehn Jahre Klüger von Wolfgang Gründinger

Buchtipp: Zehn Jahre Klüger von Wolfgang Gründinger

„Vom Dönerverkäufer zum Cheflobbyisten“, so ist der erste Kapitel des Buches benannt und gibt einen guten Einblick in den Kern des Buches: Unterhaltender Ratgeber für das Leben. Jeder würde seinem jüngerem Ich im Nachhinein gerne mal hier und da Tipps geben und Wolfgang Gründinger schafft es durch sein Buch den nachfolgenden Generationen eine kurze Zusammenfassung des Lebens zu geben.

Über das Buch

Die ca. 300 Seiten von „Zehn Jahre klüger“ fangen mit einer knappen aber sehr spannenden und unterhaltsamen Autobiographie an, worin Wolfgang Gründinger beschreibt, was ihn dazu qualifiziert der Autor von diesem Buch zu sein. Das Buch bietet acht Kapitel, wobei sich jeder einem Bereich des alltäglichen Lebens widmet und die Zusammenfassung vieler verschiedener guter Tipps und Quellen ist, wie der Autor es auch in der Einleitung beschreibt. Von Arbeit, zu Gesundheit, Verhandeln, das Alt werden, Finanzen kontrollieren und noch vieles mehr. Das Buch ist vom Sinn aber auch vom Aussehen her sehr schön gestaltet und Beispiele und Zitate werden von dem eigentlichen Text hervorgehoben, wodurch der Leser besser strukturieren kann. Und die Zitate, welche verwendet werden sind aus vielen verschiedenen Bereichen von den Simpsons bis zu Bill Gates, was das Buch sehr vielfältig macht. Die darin verwendeten Grafiken sind ausnahmsweise mal sehr hilfreich und veranschaulichen Ideen und behandelte Themen sehr gut, was man nicht in jedem Buch bekommt. Aus diesem Buch kann man sehr viel Grundwissen des Alltags aneignen, wie z.B. Eisenhowers Matrix, Pomodoro Technik, das Minimalprinzip, usw. Und gerade weil es so locker geschrieben ist, wird es glaube ich auch bei den jüngeren Leuten gut ankommen, die Diese Tipps oftmals am meisten brauchen.

Meine Meinung

Wolfgang Gründinger hat einen sehr einladenden und hippen Schreibstil, wodurch der Leser kein Problem hat weiterzulesen, weil es so unterhaltsam ist, besonders der Anfang mit den Geschichten aus seinem Leben, ist herzlich und leicht zu verfolgen. Am Ende von jedem großen Kapitel gibt es Empfehlungen zu Bereichen der Weiterbildung in Form von Büchern, Podcasts, Filmen, Surfen und Online-coaching, was ich sehr neumodisch fand, denn meistens empfehlen Autoren nur Bücher aber Gründinger hat an verschiedene Arten des Lernens gedacht und will möglichst viele Leser damit ansprechen sich weiterzubilden. Etwas komisch fand ich die Abneigung gegen die Selbstentwicklungs- und Motivations-Coaches am Anfang vom Buch, denn er selber hat ja das Buch geschrieben und ist somit zu so jemanden geworden, aber tatsächlich schreibt er sich nicht so eingebildet wie die von ihm genannten Coaches. Die Art und Weise wie Gründinger schreibt erinnert mich an eine Abiturrede: Es soll unterhaltsam für das Publikum sein, aber gleichzeitig die letzten Jahre der Schulzeit reflektieren, hier und da kritisieren und motivieren weiterzumachen im neuen Jetzt. Genau das selbe Gefühl habe ich beim Lesen bekommen, ein Gefühl von Motivation aber auch Kritik an der Gesellschaft und den Bildungseinrichtungen, dafür, dass sie es nicht geschafft haben uns eigentlich sehr wichtige Dinge fürs Leben beizubringen.

Das Buch ist an wirklich alle zu empfehlen, die eine Zusammenfassung für ein leichteres Leben brauchen. Ich habe mich mit dem Thema der Produktivität, des gesunden Lebens und Vielem mehr schon etwas genauer befasst und viele Tipps waren für mich nicht unbekannt, dennoch gebe ich dem Autor vollkommen recht, um sich das Wissen, was hier im Buch steht anzusammeln, muss man sehr viele verschiedene Bücher gelesen haben, weil die meisten wenig Informationen auf vielen Seiten bieten und das Buch „Zehn Jahre klüger“ ist eindeutig das Gegenteil: Es füllt den gegebenen Raum der leeren Seiten Maximal und es ist ein Wunder, dass so viel Wissen aus verschiedenen Bereichen in dieses Buch passt. Eindeutig weiterzuempfehlen!

Wenn ihr das Buch spannend findet und unser Magazin ohne zusätzliche Kosten unterstützen möchtet, findet ihr es hier auf Amazon.

Über Kinga Sadovskaia

Kinga Sadovskaia 17 Jahre alt und seit 2020 e4sy Redakteurin. Momentan Schülerin und arbeitet an ihrem Abitur. Ihre Freizeit verbringt sie am Liebsten mit lesen, schreiben und musizieren.

Auch ansehen

Friedrich Weiss Das etwas andere Karrierebuch

Friedrich Weiss: Das etwas andere Karrierebuch – Ein Brief an meinen Sohn

Ich darf Ihnen heute das Buch „Das etwas andere Karrierebuch – Ein Brief an meinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.