DARTH MAUL: Apprentice – Alles über den Star Wars Fan-Film

Der Star Wars Fan-Film DARTH MAUL: APPRENTICE lässt bei jedem Zuschauer den Mund offen stehen. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte das unbedingt ändern.

 

DARTH MAUL: Apprentice – Alles über den Star Wars Fan-Film

DARTH MAUL: APPRENTICE spielt noch vor “Star Wars Episode I: Eine dunkle Bedrohung” und zeigt das Ende von Darth Maul’s Ausbildung. Diese besteht daraus, eine Gruppe Jedis zu eliminieren, die sein Meister Darth Sidious zu dem Planeten entsandt hatte, auf dem Maul trainiert. Die Geschichte passt perfekt vor den ersten Teil und könnte auch ein Original sein.

High End Production

Produziert wurde der Darth Maul Fan-Film von T7 Production, eine Gruppe talentierter deutscher Filmemacher. Sie fanden nämlich, dass Mauls Rolle in Episode 1 zu kurz kam, daraufhin startete die 2-jährige Produktionsphase vom Star Wars Fan-Film. Geschrieben, geschnitten und die Regie übernahm Shawn Bu. Action Regier, Action Design und Choreography kam von Vi-Dan Tran. Die grandiose Musik komponierte Vincent Lee. Darth Maul wurde von Ben Schamma gespielt. Den vollständigen Cast findet ihr in der Videobeschreibung.

Der Film ist so hochwertig produziert, dass manch einer aus den Latschen kippt. Das ist auch kein Wunder, wenn man sich mal ihre Kameraausrüstung anschaut. Gefilmt wurde mit einer RED Dragon, RED Epic, Blackmagic 4K, Blackmagic URSA & DJI Phatom 3. Damit wurden sogar schon Hollywoodfilme wie “Der Hobbit” oder “Transfomers” produziert. Wer etwas mehr hinter die Kulissen schauen möchte, kann sich hier das Behind the Scenes Video angucken.

Hollywood in Deutschland

Daran sieht man, dass Deutschland nicht mehr nur Heimatfilmproduzenten hat, sondern es mittlerweile viele neue junge Talente gibt. In einem Interview sagten Darsteller des Fan-Filmes, dass aber das Problem darin liegt, dass in der deutschen Filmszene nur jene Heimatfilmproduzenten das Sagen haben und diese die neuen Talente nicht erkennen. Das hat wieder zur Folge, dass diese Talente dann von ausländischen Firmen angesprochen werden und ausländische Filme produzieren. So hatte zum Beispiel Darsteller Mathis Landwehr auch schon mit Jackie Chan zusammengearbeitet. Weitere interessante Diskussionen um das Thema findet ihr bei Rocketbeans Kino+ Folge 103 [3/4] und Rocketbeans Kino+ Folge 103 [4/4].

Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen