Startseite / Wissenschaft / US-Börsen uneinheitlich – Goldpreis deutlich schwächer

US-Börsen uneinheitlich – Goldpreis deutlich schwächer

New York (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Börsen haben sich am Dienstag uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 27.492,63 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,11 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.075 Punkten im Minus gewesen (-0,11 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 8.215 Punkten (+0,10 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagabend schwächer. Ein Euro kostete 1,1074 US-Dollar (-0,43 Prozent). Der Goldpreis ließ deutlich nach, am Abend wurden für eine Feinunze 1.484,23 US-Dollar gezahlt (-1,65 Prozent). Das entspricht einem Preis von 43,09 Euro pro Gramm.Foto: Wallstreet, über dts Nachrichtenagentur

Über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

Prothesen, Hörgeräte und Herzschrittmacher sollen sicherer werden

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) soll künftig selbst schädliche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen