Nippelpiercing – Tut so etwas nicht weh?

Wer mit dem Gedanken spielt sich ein Brustwarzenpiercing zuzulegen, den plagen oft die einen oder die anderen Fragen. Lydia steht E4sy heute Frage und Antwort und versucht ein wenig Licht in die Mythen rund um ihren Lieblingsschmuck zu bringen!

Wie bist du auf die Idee gekommen, dir ein Brustwarzen Piercing zuzulegen?

Ich fand es intimer als ein Zungen- oder Nasenpiercing. Ich denke, Nippelpiercings sind in den Köpfen vieler Leute mit unzähligen Stigmata behaftet. Viele Leute verbinden mit einem Nippelpiercing die Angst, wie eine Prostituierte auszusehen oder denken, dass das Stechen zu schmerzhaft wäre. Ich hab damals zum Geburtstag einen Gutschein für einen Piercer bekommen und dachte mir irgendwann „warum eigentlich nicht?“.

Hat es denn wehgetan?

Ja schon. Ich kann jedem nur empfehlen am Tag, wo man sich piercen lassen möchte etwas Anständiges zu essen. Ich hab bisher aber auch nur ein Brustwarzenpiercing. Zwei an einem Tag hätte ich nie und nimmer gemacht. Mein Körper hat das aber auch gut weggesteckt: Schon nach einem Monat war eigentlich alles wieder normal und ich hatte keine Entzündungen oder so. Nachdem das alles so reibungslos geklappt hat, hab ich mich auch noch für ein Nasenpiercing entschieden

Ist die Brustwarze jetzt empfindlicher?

Finde ich nicht. Ich trage das Piercing aber auch eher aus modischen und nicht unbedingt aus sexuellen Gründen.

War es teuer?

Es ist ja nicht aus Gold! (lacht). Nee im Ernst, ich hab 70 Euro bezahlt. Ich kenne auch Tattoo- bzw. Piercingstudios, wo man das günstiger bekommen hätte, aber ich war mit dem Ablauf, der Hygiene etc. sehr zufrieden, weswegen ich es nicht zu teuer fand.

Wem würdest du diese Art von Schmuck empfehlen?

Egal ob Nadel, Kugel oder Ring: Bruustwarzenpiercings gibt es ja viele. Ich glaube die Art von Schmuck ist gut geeignet für Menschen, die sich etwas trauen wollen, aber eben nicht offensiv damit umgehen möchten. Ich muss nicht unbedingt von jedem auf meine Piercings angesprochen werden und finde dieses Diskrete gerade gut.

Werdet ihr  euch jetzt einen Brustwarzenpiercing kaufen oder habt ihr sogar schon einen, schreibt es in die Kommentare.

Über Jonah Grütters

Jonah ist 21 Jahre alt und Redakteur bei E4SY. Er studiert Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seine Freizeit verbringt er mit Kampfsport, Schwimmen, Klavier spielen, Hochschulpolitik und Gaming.

Auch ansehen

Reinigungsdienste für Firmengebäude – Welche Aufgaben können ausgelagert werden

Putzhilfe einstellen – Anmelden und Steuern sparen

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Steuerzahler Geld sparen können, wenn sie ihre Putzhilfe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.