Es ist so weit: Patriots und Falcons spielen um den Super Bowl 51

2017 superbowl Patriots Falcons Super Bowl 51

Es ist wieder so weit: Der Super Bowl steht vor der  Tür. Am 5. Februar findet in Houston das Finale der National Football League statt, der 51. Super Bowl! Um den Titel kämpfen in diesem Jahr die New England Patriots und die Atlanta Falcons.

Falcons vor erstem Super Bowl-Ring?

Während die Green Bay Packers nach einer spannenden Schlussphase ihr Divisional-Round-Spiel gegen die Dallas Cowboys in letzter Sekunde mit 34:31 gewinnen konnten, scheiterten sie im Conference Final allerdings deutlich mit 21:44 an den Atlanta Falcons. Diese gewannen ihre Divisional Round mit einer starken Leistung gegen die Seattle Seahawks (36:20). Für die Falcons ist es es nach 1998 erst die zweite Super Bowl-Teilnahme. Damals verloren sie gegen die Denver Broncos allerdings mit 34:19. Für Sie könnte es am Sonntag also der erste Super Bowl-Sieg der Geschichte werden.

New England Patriots souverän AFC-Meister

Gegner im Super Bowl LI sind dann am Abend des 5. Febraur (Kickoff: 00:30 Uhr) die New England Patriots, die ihre Divisional Round gegen die Houston Texans mit 34:16 gewannen. Im Conference Final siegten sie dann ebenfalls deutlich gegen die Pittsburgh Steelers (36:17). Die Steelers hatten ihre Divisonal Round gegen die Kansas City Chiefs noch mit 18:16 gewinnen können und dabei sechs(!) Fieldgoals, für jeweils drei Punkte, erzielt. Für die Patriots ist es bereits die neunte Teilnahme an einem Super Bowl. Viermal konnten sie ihn dabei schon gewinnen, zuletzt 2014 gegen die Seahawks. Alle Super Bowl-Siege der Patriots wurden dabei unter dem immer noch aktuellen Coach/Quarterback-Duo Bill Belichick/Tom Brady gewonnen.

Der Pro Bowl in Orlando

Bevor es nun am Sonntag aber zum größten Sportevent der Welt kommt, fand am letzten Wochenende in der Nacht von Sonntag auf Montag der Pro Bowl in Orlando statt. Im Allstar-Game der NFL traten die besten Spieler der NFC gegen die besten Spieler der AFC an (nicht dabei die Spieler der Super Bowl-Teilnehmer). Die AFC konnte dabei den diesjähriegen Pro Bowl mit 20:13 für sich entscheiden. Als wertvollster Offense Spieler des Pro Bowls wurde Travis Kelce von den Kansas City Chiefs ausgezeichnet. Er fing den Touchdown zum zwischenzeitlichen 14:7.

Cornelis Mißfeldt

Cornelis ist 18 Jahre alt und Redakteur bei E4SY. Er hat in diesem Jahr sein Abitur gemacht und interessiert sich in seiner Freizeit für American Football, Fußball und Gaming.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.