Dating auf Distanz

Online Dating-Tipps und Tricks für den Erfolg

Immer mehr Paare lernen sich über das Internet kennen. Online Dating Plattformen boomen und eröffnen viele neue Möglichkeiten, einen passenden Partner kennen zu lernen und die besten Dating Apps * finden immer mehr Zulauf. Auf den ersten Blick scheint die Kontaktaufnahme per Dating App leichter, als das Kennenlernen im realen Leben. Das Flirten ohne direkten Blickkontakt scheint einfacher und die Hemmschwelle ist geringer. Allerdings haben auch die Dating Plattformen Regeln, die überwacht werden. Und man sollte einige Dinge beachten, wenn man erfolgreich flirten und nicht schnell im virtuellen Aus landen möchte.

Die virtuelle Visitenkarte – der wichtigste Profilbaustein

Das eigene Profil ist der wichtigste Baustein, um erfolgreich bei der Partnersuche zu sein. Eine gute Selbstbeschreibung, die anschaulich und lebendig formuliert ist, sorgt für Aufmerksamkeit und hebt sich von der Konkurrenz ab. Anstatt allgemein zu formulieren (ich höre gerne Musik) sollte man z.B. von seinem letzten besuchten Konzert berichten.

Genauso wichtig wie der eigene Steckbrief ist das aufmerksame Lesen und richtige interpretieren von Beschreibungen potentieller Flirtpartner. Denn Stichwörter wie liebenswerter Sturkopf, kreatives Chaos oder anlehnungsbedürftige Schmusekatze sind häufig erste Anzeichen für eher komplizierte Biografien.

Ins richtige Licht gerückt- mit hochwertigen Fotos punkten

Das Äußere und der erste Eindruck spielen beim Kennenlernen sowohl online als auch offline eine große Rolle. Daher lohnt es sich auf alle Fälle, für das Profil auf der Dating Plattform hochwertige, aktuelle Fotos zu verwenden. Idealerweise investiert man Geld in ein professionelles Fotoshooting. Wichtig ist ein Portraitfoto, auf dem das Gesicht gut zu erkennen ist und ein nettes Lächeln für Pluspunkte sorgt. Weitere Fotos sollten verschiedene Facetten der Persönlichkeit oder Lieblingsbeschäftigungen zeigen.

Umgekehrt lohnt es sich bei der eigenen Suche, auf hochwertige, natürliche Aufnahmen zu achten. Profile mit freizügigen Fotos oder Partybildern lassen berechtige Zweifel an der Ernsthaftigkeit einer Partnersuche entstehen.

Individuell für den Erfolg – flirten per E-Mail

Es hat viele Vorteile, im virtuellen Raum mit unbekannten Menschen zu Flirten. Es entstehen keine unangenehmen Gesprächspausen, Versprecher entfallen und die Angst vor einem Gespräch entfällt. Kleine Schummeleien oder Übertreibungen fallen nicht weiter auf. Doch menschliche Zwischennuancen wie Tonfall oder Mimik funktionieren nicht in der virtuellen Welt. Auch Ironie wird selten so verstanden, wie sie gemeint ist.

Generell sollten Nachrichten kurz und individuell verfasst sein. Denn wer hat schon Lust, die lange Nachricht einer Unbekannten Person zu lesen, die dazu noch mit allerlei Floskeln gespickt ist? Zusätzlich erhöht es die Erfolgschancen, mehrere Anfragen an potenzielle Partner pro Woche zu verschicken. Anders als häufig im realen Leben ist es für Frauen wesentlich einfacher, auf Online Dating Plattformen den ersten Schritt zu machen und interessanten Profilen eine Nachricht zu schreiben.

Wahrheit oder Lüge – was ist beim eigenen Steckbrief erlaubt?

Ein bisschen Schummeln beim eigenen Steckbrief ist durchaus erlaubt. Man möchte schließlich seine Vorzüge betonen und eventuelle Mängel lieber noch etwas verstecken. Solange sich die Angaben nicht zu weit von der Realität entfernen, ist es durchaus in Ordnung den Steckbrief etwas aufzuwerten.

Online Dating Börsen können nur den Grundstein für die erste Kontaktaufnahme legen, die dann im realen Leben stattfinden wird. Daher sollte man sich zügig zum ersten Date verabreden, um nicht nach ausgiebigen Online flirten von der Realität enttäuscht zu werden. Eine positive, optimistische Grundhaltung hilft, beim Online-Dating erfolgreich zu sein.

Über Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Auch ansehen

ZERO Sie wissen, was du tust - Buchrezension

ZERO Sie wissen, was du tust – Buchrezension

Unsere Welt wird immer moderner, durch Smartwatch, Smarthome, Quantencomputer und vieles mehr. Technologie bestimmt unseren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.