Startseite / Bildung / Mein Duales Studium bei der Hannover Rück
Mein Duales Studium bei der Hannover Rück

Mein Duales Studium bei der Hannover Rück

Aktuell absolviere ich gerade ein Duales Studium bei der Hannover Rück SE. Nachdem nun zweidrittel meiner Ausbildung vergangen sind, möchte ich euch erzählen wie es mir gefällt und mit einigen Mythen aufräumen.

Was macht eigentlich die Hannover Rück?

Die Hannover Rück ist ein internationaler Rückversicherungskonzern. Das bedeutet knapp erklärt, dass sie Versicherungen versichern. Das ist nötig, damit ein Versicherer bei zum Beispiel einer Naturkatastrophe wie einem Hurrikane in Florida nicht durch die enormen Schäden insolvent geht.

Das mache ich als HR-Bachelor

Die Arbeit bei der HR ist sehr vielseitig und interessant. Hier schließt man keine langweiligen Hausratsversicherungen ab, nein man versichert direkt alle Häuser in einem ganzen Land oder Weltweit. Man versichert Raketenstarts von SpaceX, Hotelkomplexe in der Karibik oder Konzerte und Festivals. Man findet hier fast jede Berufsgruppe, wie Ingenieure, Mediziner oder Agrarwissenschaftler, die extra darauf spezialisiert sind bestimmt Risiken zu betrachten. In meinem Dualen Studium wechsle ich alle 3 Monate zwischen Arbeit und Studium. Davon verbringe ich die 3 Monate im Unternehmen immer in einer anderen Abteilung, sodass ich möglichst viel kennenlernen kann.

So habe ich schon Verträge geprüft, mit Brokern verhandelt, Schäden verbucht, in verschiedenen Projekten mitgearbeitet und vieles mehr. Bisher war ich in einer Abteilung, welche Rückversicherungsverträge für Hedgefonds zeichnet, sowie dem dazu gehörigen Rechnungswesen, des Weiteren war ich in der Abteilung für das Großbritannien- und Irland-Geschäft und in der Unternehmens Entwicklung.

Richtig cool bei der Hannover Rück ist auch der 6 Wochen Studienaufenthalt in Schottland. Dieses Mini-Auslandssemester bestand aus 2-Wochen Sprachschule in Edinburgh und weitere 4 Wochen studieren an der UWS bei Glasgow.

Mythen aus dem Dualen Studium

Jetzt möchte ich nochmal ein bisschen mit zwei Mythen aufräumen, welche man so über das Duale Studium hört.

„Der Duale Student kennt kein Burnout. Dafür ist er viel zu beschäftigt.“ – Diesen Satz habe ich vorher schon sehr oft gehört und er mag auch stimmen, so gibt es bei anderen Unternehmen Konzepte wo man Vormittags arbeitet und Nachmittags studiert oder Montag bis Mittwoch arbeitet und Donnerstag bis Samstag studiert. Hier kann ich mir vorstellen, dass man wenig Freizeit hat. Bei der Hannover Rück ist das Konzept aber optimal. Man hat seine 5 Tage Woche mit 7,6 Stunden pro Tag und Ende. Ich schaffe es momentan sogar neben der Arbeit noch 4 Mal in der Woche zu Sport zu gehen, mich in einem Verein zu engagieren und diese Seite hier zu betreiben.

„Dualer Student kann nur werden, wer 2.000 perfekte Bewerbungen mit 1,0 Noten an alle Deutschen Unternehmen verschickt.“ – Absolut nicht, ich habe zwar einen 1er Schnitt, doch habe ich mich gerade mal bei 5 Unternehmen beworben, wovon 2 zugesagt haben und ich 2 noch während der Bewerbung abgesagt habe. Auch kenn ich genügend andere Leute die einen 2er Schnitt haben und jetzt Dual studieren. Also einfach mal bewerben!

Wenn du jetzt gerne mehr über das Duale Studium bei der Hannover Rück erfahren möchtest schaue dir gerne unseren Bachelor Blog an. Bewerben kannst du dich noch bis zum 1. Oktober im Bewerber-Portal der Hannover Rück.

Über Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Auch ansehen

SPD-Abgeordnete fordern Huawei-Ausschluss beim 5G-Netzausbau

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Gegen die Position von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im Fall Huawei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen