Wer hat eigentlich die Aufkleber erfunden

Wer hat eigentlich die Aufkleber erfunden?

Wenn Sie eine gute Punktzahl erhalten haben, bekommen Sie vielleicht einen ganz oben auf Ihre Hausaufgabe. Oder Sie könnten einen am Ende Ihres Arztbesuches bekommen, wenn Sie eine Impfung erhalten haben. Vielleicht legen Sie einen in die linke obere Ecke eines Umschlags, der einen Brief enthält, den Sie gleich abschicken werden. Wenn Sie möchten, dass der Brief zugestellt wird, legen Sie zudem einen in die obere rechte Ecke des Umschlags.

Worüber sprechen wir hier? Richtig, Aufkleber! Der Aufkleber oben rechts auf dem Umschlag ist eine Briefmarke. Sie könnten einen Aufkleber mit Ihrer Absenderadresse oben links auf dem Umschlag verwendet haben. Die Aufkleber, mit denen Kinder am meisten Spaß haben, sind allerdings die lustigen Aufkleber, die man im Handel kaufen kann. Wer hat nicht gerne einen “Gute Arbeit!”-Aufkleber auf seinen Hausaufgaben? Und jeder Arztbesuch ist besser, wenn man einen Aufkleber bekommt, wenn es Zeit zum Gehen ist.

Aufkleber sind nicht nur eine lustige Dekoration, sondern haben auch viele praktische Funktionen. Sie eignen sich hervorragend als Briefmarken und Adressetiketten. Sie eignen sich aber auch als Preisschilder, als Träger wichtiger Informationen auf der Außenseite von Verpackungen aller Art oder als Werbeaufkleber.

Sind Aufkleber eine relativ neue Erfindung? Nicht wirklich! Niemand weiß genau, wann Aufkleber zum ersten Mal erfunden wurden. Wir werden uns jedoch ein paar Stücke aus der Geschichte näher ansehen, die Experten im Laufe der Jahre über Aufkleber aufdecken konnten. Historiker glauben, dass die ersten Aufkleber möglicherweise auf die alten Ägypter zurückgehen. Archäologen haben Überreste von Papieren gefunden, die an die Wände antiker Märkte geklebt wurden, um die Preise von Waren anzuzeigen.

Modernere Aufkleber könnten ihren Anfang bei Sir Rowland Hill genommen haben, der 1839 ein Klebepapier erfand. Die Aufkleber von Hill wurden schließlich zu den ersten Postwertzeichen. Einige Experten verweisen auch auf R. Stanton Avery, den Gründer von Avery Labels. Ihm wird die Erfindung des ersten selbstklebenden Etiketts im Jahr 1935 zugeschrieben. Aufkleber entwickelten sich im Laufe der Zeit. Die ersten Aufkleber waren einfache Papiere, die mit verschiedenen Pasten, Klebstoffen oder Pflastern auf Oberflächen befestigt wurden. Schließlich entstanden Aufkleber, die auf der Rückseite mit einem Klebstoff versehen waren, der durch Befeuchten aktiviert werden musste (z.B. durch Ankleben einer Briefmarke).

Spannend, nicht wahr? Wer hätte gedacht, das so viel hinter einem kleinem Aufkleber steckt.

Über Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Auch ansehen

Alles, was Sie über Nachtsichtgeräte wissen sollen

Nachtsichtgeräte lassen sich in drei große Kategorien einteilen: Zielfernrohre – Normalerweise in der Hand gehalten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.