3 Arten der Malerei, die jeder Künstler kennen sollte

3 Arten der Malerei, die jeder Künstler kennen sollte

Im heutigen Beitrag stellen wir euch 3 Arten der Malerei vor, die jeder Künstler kennen sollte.

Öl

Seit Jahrhunderten verwenden Künstler Ölfarbe, um ihre Meisterwerke zu schaffen. Dieses langsam trocknende Medium wird aus in Öl suspendierten Farbpigmenten hergestellt. Aufgrund der langen Trocknungszeit können sich Künstler bei der Herstellung ihrer Werke Zeit lassen. Dank ihrer dicken Konsistenz wird Ölfarbe oft verwendet, um wunderbare Struktureffekte zu erzielen. Obwohl die Arbeit mit Ölfarbe schmutzig sein kann und Vorsicht geboten ist, wenn man mit Medien arbeitet, die giftige Elemente enthalten, ist sie bei Künstlern wegen der satten Farben, die sie erzeugt, sehr beliebt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es eine der beliebtesten Arten der Malerei ist.

Aquarellmalerei

Aquarelle werden in der Regel auf Papier gemalt und bestehen aus Pigmenten, die in einer Lösung auf Wasserbasis suspendiert sind. Bekannt für die transparenten Schichten, die sie erzeugen, bleibt Aquarellfarbe auch nach dem Trocknen löslich. Das bedeutet, dass Künstler einige Korrekturen bei der Aquarell Malerei vornehmen können, auch wenn das Bild trocken ist, aber das bedeutet auch, dass die fertige Arbeit sorgfältig geschützt werden muss. Es gibt viele Aquarelltechniken, die Künstler verwenden, um verschiedene Kunststile zu schaffen, von realistischen Porträts bis hin zu verwaschenen Landschaften. Obwohl Papier die häufigste Unterlage ist, können Aquarelle auch auf Oberflächen wie Stoff, Holz, Leder und Pergament verwendet werden.

Acryl

Es gibt eine große Auswahl an Acrylfarben in Bezug auf Textur und Trocknungszeit. Diese wasserlösliche Farbe trocknet schnell, ist ungiftig und kostengünstig, was sie oft zur ersten Wahl für Maler aller Könnensstufen macht. Mit der Zeit hält sie besser als Ölfarbe, da sie nicht zu Rissen oder Vergilbung neigt. Es gibt unzählige Acrylmaltechniken, und durch die Kombination der Farbe mit verschiedenen Medien sind die Künstler flexibel, was das endgültige Aussehen angeht. Obwohl Acrylfarbe wasserbeständig ist, wenn sie auf der Leinwand vollständig getrocknet ist, ist sie in feuchtem Zustand wasserlöslich und lässt sich daher leicht reinigen.

Über Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Auch ansehen

Analoge vs. digitale Brettspiele: Welche sind besser?

Die Wahrnehmung, die Menschen von Spielen haben, hat sich im letzten Jahrhundert dramatisch verändert. Während …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.