Mcdonalds eier frühstück logo grün

McDonalds hat Eier! Und das jetzt auch den ganzen Tag

McDonalds hatte es nicht leicht in den letzten Jahren: Die Kunden blieben weg, die Konkurrenz holte auf. Mit mehr Bio konnte die Fast-Food-Kette dann Boden gut machen. Jetzt will sie sich endgültig die Marktführerschaft sichern – mit Eiern!

Die Fast-Food-Kette McDonalds will sich endgültig die Marktführerschaft sichern – mit Eiern. Genauer: mit Frühstück. Das bietet McDonalds seit Neuesten nicht mehr nur morgens an, sondern den ganzen Tag. Die Eier dazu stammen neuerdings ökologisch korrekt von freilaufenden Hühnern.

Die Rechnung des neuen Konzernchefs Steve Easterbrook geht offenbar auf: Gerade erst veröffentlichte der Fastfood-Riese seinen Quartalsbericht. Darin übertraf er die Erwartungen der Analysten um mehr als das doppelte.

Der Wandel von McDonalds

Der Fast-Food-Gigant wechselt nun schon seit einiger Zeit seine Marketingstrategie. Seid einiger Zeit ist der Logo-Hintergrund grün statt rot und die Menü Auswahl ist auch dem Veggie-Trend gefolgt. Die Bio-Burger Auswahl hat sich sogar verdoppelt.

Springt ihr auf diesen Trend mit auf? Kauft ihr die Bio-Produkte und sind die Eier ein weiterer Grund eine Macces-Filiale zu besuchen? Wir würden eure Meinung gerne in Kommentaren sehen.

Über Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Auch ansehen

Technische Ausstattung für das Home Office – Nachhaltig und günstig

Outsourcing: Warum Startups von externen Partnern profitieren

Ein Startup in Angriff zu nehmen und es zu einem erfolgreichen Unternehmen zu machen, kostet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.