DAX startet kaum verändert – Deutsche-Bank-Aktie vorne

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst kaum Kursveränderungen verzeichnet. Gegen 09:45 Uhr wurde der DAX mit rund 13.230 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Aktien der Deutschen Bank, von Vonovia und Wirecard. Die Anteilsscheine von Covestro, Heidelbergcement und BASF rangieren gegenwärtig am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmorgen kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1016 US-Dollar (+0,01 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Über dts Nachrichtenagentur

Die dts Nachrichtenagentur versorgt seit über 10 Jahren ihre Kunden rund um die Uhr mit topaktuellen Nachrichtentexten und Bildern.

Auch ansehen

Frauenhäuser wegen Angst vor Corona weniger angefragt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Coronakrise hat nach Aussage von Heike Herold, Geschäftsführerin des Vereins …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.