Beruf interne Revision

B2B-Marketing gekonnt einsetzen

Auch für die Dienstleistungen und Produkte innerhalb des B2B-Bereichs kommt es auf ein strategisch ausgerichtetes Marketingkonzept an. Private und persönliche Kontakte stehen in dem Einkaufsprozess in diesem Bereich allerdings stets im Fokus, denn die Beschaffungswege sind oftmals bereits bekannt und erprobt.

Diese Gewohnheiten werden heutzutage jedoch immer stärker durch die Globalisierung und das Internet beeinflusst und massiv verändert. Durch neue Märkte wird das Potential der Neukundengewinnung erhöht, allerdings wird ebenfalls die Konkurrenzsituation verschärft.

Daher sollten auch Firmen im B2B-Bereich, wie Unternehmen für Spindel Reparatur von Bohrspindeln, ihre Marketingstrategien überprüfen. Welche Möglichkeiten sich im B2B-Bereich dafür bieten, erklärt der folgende Beitrag.

Auf einen effektiven Marketingmix setzen

B2B-Unternehmen profitieren in hohem Maße von einem gut durchdachten Marketingmix, der verschiedene Bereiche berücksichtigt.

Die eigene Webseite

Den erste Marketing-Channel überhaupt und das Aushängeschild des Unternehmens im Internet bildet die eigene Webseite. Daher ist es wichtig, dass diese optimal aufgestellt ist, um das volle Potential ausschöpfen zu können.

Dazu gehören einfache Kontaktmöglichkeiten über Formulare, individuelle Landingpages und eine übersichtliche Navigation. Mit einer solchen Webseite ist bereits die wichtigste Grundlage geschaffen, um neue Kundenanfragen zu generieren. Außerdem muss die Online-Sichtbarkeit der Unternehmenswebseite möglichst hoch sein und von den großen Suchmaschinen auf den obersten Plätzen der Suchergebnisse berücksichtigt werden.

SEM – Suchmaschinenmarketing

Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Unternehmen heutzutage online gefunden werden kann, legen die großen Suchmaschinen fest. In dem Oberbegriff SEM sind sowohl die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, als auch die Suchmaschinenwerbung, kurz SEA, inkludiert.

Portalmarketing

Spezielle B2B-Plattformen und Handelsportale sind speziell auf den B2B-Bereich und KMU ausgerichtet. Weltweit existieren mehr als 1.500 Firmenverzeichnisse, die Produkte und Anbieter aus dem Bereich des industriellen Mittelstandes auflisten.

Es ist von großer Bedeutung, dass Unternehmen für sich die passenden Verzeichnisse auswählen. Die Portale bilden für die Einkäufer aus dem B2B-Bereich eine der ersten Anlaufstellen, weshalb die Anzahl der Leads durch einen Eintrag maßgeblich gesteigert werden kann. Wichtig ist, dass die Informationen und die Produkte, die auf den Portalen inseriert werden, stets dem aktuellen Stand entsprechen.

Content-Marketing

Im Zuge des Content-Marketings werden den Kunden Whitepaper, Ratgeber und weitere informative Inhalte zur Verfügung gestellt. Dadurch kann für das eigene Unternehmen wesentlich mehr Aufmerksamkeit generiert werden. Allerdings stellen diese Inhalte natürlich auch einen nicht zu unterschätzenden, zusätzlichen Arbeitsaufwand dar.

Social Media Marketing

Für die Markenbildung von B2B-Unternehmen spielt eine ansprechende Präsentation auf den beliebten Job-Portalen wie LinkedIn oder Xing eine wichtige Rolle. Doch auch auf der Plattform Facebook ist ein effektives Social Media Marketing möglich. Davon profitieren weniger die realen Verkaufsabschlüsse, durchaus aber das ebenfalls wichtige Employer Branding.

Fazit: Online-Marketing keinesfalls vernachlässigen

Es gibt somit zahlreiche Maßnahmen und Channel, mit deren Hilfe Industrieunternehmen einen erfolgreichen Marketingmix zusammenstellen können. In der heutigen Zeit finden die Einkaufssuche und die erste Kontaktaufnahme immer häufiger über das Internet statt, weshalb das Online-Marketing auf keinen Fall vernachlässigt werden darf.

Diesbezüglich wichtig ist eine Webseite, die nutzerfreundlich und informativ gestaltet ist und durch ein optimales Suchmaschinenmarketing eine hohe Sichtbarkeit aufweist. Eine vielversprechende Maßnahme für das Marketing von B2B-Unternehmen stellt auch das Portalmarketing dar. Über dieses können auf digitalem Weg internationale Wachstumsmärkte einfach und kostengünstig erschlossen werden.

Über Maria Müller

Auch ansehen

Krypto auf dem Handy - Tipps, Tricks und passende Wallets

5 Dinge, die Sie über die Krypto-Generierung wissen müssen

Die Kryptowährungsbranche ist ein sehr volatiler Markt, und Sie müssen sich mental auf seine Marktvolatilität …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.