Peyton Manning verkündet sein Karriereende

Peyton Manning verkündet sein Karriereende

Auf der Pressekonferenz am Montag, dem 07.03., tritt einer der besten American Football Spieler aller Zeiten ab. Peyton Manning verkündet sein Karriereende, nur vier Wochen nach dem Superbowlsieg mit den Denver Broncos ist jetzt Schluss.

Peyton Manning verkündet sein Karriereende

Wie erwartet beendet der Sheriff seine Karriere in der NFL. Nach 18 Jahren, zahlreichen NFL-Rekorden und zwei Super-Bowl-Titeln ist jetzt Schluss. Kein anderer Quarterback hat jemals mehr Pass-Yards oder Touchdownpässe geworfen.

Zudem ist Manning der einzige Quarterback, der den Super-Bowl mit zwei verschiedenen Teams gewann. 2007 gelang ihm das mit den Indianapolis Colts, bevor er dies 2016 mit den Denver Broncos ebenfalls erreichte. Peyton Manning verkündet nach 18 Jahren sein Karriereende.

Emotionaler Abschied einer Legende

Am Montag nahm Peyton Manning Abschied vom Football. “Ich verehre Football. Ich liebe dieses Spiel und werde es vermissen”, so Manning auf der Pressekonferenz. “18 Jahre sind etwas Besonderes”, rang Manning weiter nach Worten. “18 ist eine gute Zahl, heute beende ich meine Football-Karriere.” 18 ist ebenfalls die Rückennummer Mannings.
Schaut euch die hier die Pressekonferenz an.

Manning menschlich zweifelhaft?

Manning stammt aus einer Football-Familie. Sein Vater Archie spielte 13 Jahre in der NFL, sein jüngerer Bruder Eli ist immer noch bei den New York Giants aktiv und hat mit diesen auch schon zwei Super-Bowl-Ringe erobert. Peyton Manning’s Ruf hatte in diesem Winter durch zwei Anschuldigungen Schaden genommen.

Ein Bericht des Fernsehsenders Al-Jazeera USA hatte im Dezember die Behauptung aufgestellt, dass Manning über seine Ehefrau Ashley illegale Wachstumshormon-Präparate bezogen haben soll. Ehemalige Studentinnen der Universität von Tennessee, an der Manning studierte und ein Star-College-Spieler war, haben zudem Anklage erhoben.

Sie behaupten, dass sexuelle Übergriffe von Football-Spielern an der Universität unter den Teppich gekehrt wurden. Auch Manning soll in solche Vorfälle verwickelt gewesen sein. Ob er menschlich positiv in Erinnerung bleiben wird, ist unklar, als Sportler steht sein Vermächtniss allerdings fest.  Einer der größten Sportler aller Zeiten geht. Peyton Manning verkündet sein Karriereende.

Jannis Kaftan

Jannis ist beim Magazin E4SY für den Bereich Sport zuständig. In seiner Freizeit spielt er gerne Handball, hängt vor dem PC oder hilft beim Konfirmandenunterricht.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen