Extremsportarten Adrenalinkick als Freizeitspaß
Kontizas Dimitrios, BASE Jumping from Sapphire Tower in Istanbul, CC BY-SA 3.0

Die Sporttrends des Jahres 2022

Die Hälfte des Jahres ist gerade mal vorbei und doch konnten wir schon eine Menge spannende Sporttrends beobachten. Welche dabei besonders hervorstachen, zeigen wir euch in diesem Artikel.

Piloxing

Pi-was? Die Kreuzung aus Pilates und Boxen mag nach einer ungewöhnlichen Kombination klingen, aber die beiden Sportarten ergänzen sich besonders gut. Das effektive Intervalltraining stärkt Muskeln, Ausdauer und Koordination. Hier verbrennen Sie in intensiven Workout-Phasen überschüssige Energie und aktivieren anschließend mit ruhigeren Pilates-Übungen Ihre Tiefenmuskulatur. Mit kraftvollen Boxsequenzen, die Ihre Koordinationsfähigkeit schulen, vereint Piloxing das Beste aus beiden Welten.

Wellenreiten-Yoga

Surf Yoga ist nicht zu verwechseln mit SUP Yoga. Surf Yoga findet auf dem Trockenen statt und trainiert das Gleichgewicht und die für das Surfen wichtigsten Muskelgruppen. Wenn Sie also Ihren nächsten Urlaub schon mit einem Brett geplant haben, ist diese Trendsportart vielleicht genau das Richtige für Sie. Aber auch Nicht-Surfer können vom Surf Yoga profitieren. Die Asanas (Yogastellungen) stärken Ihre Körpermitte und fördern Ihre Flexibilität, während die Meditations- und Atemübungen Ihnen helfen, sich zu konzentrieren.

Spinning

Ok, wahrscheinlich haben Sie schon einmal einen Spinning- oder Fahrradkurs ausprobiert – es ist eine der beliebtesten Sportarten und wird 2022 weiter an Beliebtheit gewinnen. Kein Wunder, denn Spinning-Kurse werden immer energiegeladener, mit choreografierten Spinning-Bewegungen zu knallenden Beats, stimmungsvoller Beleuchtung und Gewichten. Schwitzen und gleichzeitig Spaß haben! Dabei sollte man auf jeden Fall die richtige Kleidung parat haben, diese findet man unteranderem im Sport Kiosk.

Tierische Bewegungen

Gorilla, Krokodil, Tiger – ein ganzer Zoo kann an einem Animal Moves Workout teilnehmen. Dieses Fitnesskonzept kombiniert verschiedene Übungen, die Spaß und starke Muskeln garantieren. Jede Bewegung ist einem Tier nachempfunden, was zwar sympathisch klingt, aber tatsächlich sehr anspruchsvoll ist. Vom springenden Krokodil über den strampelnden Esel bis hin zur Kobra aus dem Yoga – bei Animal Moves dreht sich alles um Körpergewichtssequenzen und Haltungen, die Muskeln und Flexibilität aufbauen. Lassen Sie Ihr inneres Tier heraus!

Booty-Therapie

Können Sie erraten, auf welchen Bereich sich Booty Therapy konzentriert? Richtig – auf den Hintern. Das von Maïmouna Coulibaly entwickelte Tanzkonzept ist mehr als nur Twerking – es geht um Selbstvertrauen und weibliche Sinnlichkeit. Dieser Kurs stärkt Ihr Selbstbewusstsein und bringt Spaß in Ihren Abend. Mit Einflüssen aus afro-urbanen Tanzstilen wie Coupé Décalé, Kuduro, Ragga Dancehall, N’Dombolo und Naïjs, ist Booty Therapy ein einzigartiges Konzept, das Maïmouna mit Humor und Leidenschaft vermittelt. Die Hüften schwingen und die Sorgen vergessen – das ist das Motto! Überzeugen Sie sich selbst im Jahr 2022.

Über Maria Müller

Auch ansehen

Mick Schumacher holt erstmals WM-Punkte! - Wie gehts weiter?

Mick Schumacher holt erstmals WM-Punkte! – Wie gehts weiter?

Am vergangenen Renn-Wochenende in Großbritannien konnte Mick Schumacher erstmal Punkte für die Fahrerwertung in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.