Nur wenige Online-Zulassungen von Autos in Berlin

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die in Berlin seit dem 1. Oktober mögliche Online-An- oder Ummeldung eines Kfz wird kaum genutzt. Nur zwei Autos seien bisher mithilfe des Online-Portals neu registriert, nur neun umgemeldet worden, bestätigte ein Sprecher der Senatsverwaltung für Inneres dem “Tagesspiegel” (Sonntagsausgabe). Das entspricht demnach nur einem Anteil von 0,01 Prozent aller seit Oktober neu angemeldeter Fahrzeuge.

Bei den Ummeldungen sind es 0,03 Prozent. Die Gründe für die geringe Nutzung waren zunächst unklar. Laut “Tagesspiegel” beklagte sich Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) in einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) über eine mangelnde Kooperation der Autohersteller. Aber auch eine mangelnde Benutzerfreundlichkeit gilt als mögliche Ursache.

Foto: Berliner Funkturm und Fernsehturm, über dts Nachrichtenagentur

Über dts Nachrichtenagentur

Die dts Nachrichtenagentur versorgt seit über 10 Jahren ihre Kunden rund um die Uhr mit topaktuellen Nachrichtentexten und Bildern.

Auch ansehen

Essener Bischof bedauert Entscheidung des Papstes zum Zölibat

Essen (dts Nachrichtenagentur) – Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck hat das unveränderte Festhalten des Papstes …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen