NRW-Gesundheitsministerium: 607 Omikron-Fälle in NRW

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Die Corona-Variante Omikron ist in NRW auf dem Vormarsch. In der Meldedatenbank des Landeszentrums für Gesundheit habe es am Freitag 607 Omikron-Fälle gegeben, teilte das NRW-Gesundheitsministerium der „Rheinischen Post“ mit. Dabei handelt es sich dem Ministerium zufolge um PCR-Teste mit Hinweisen auf die Virusvariante und/oder sequenzierte Proben.

Damit hat sich die Zahl innerhalb von nur vier Tagen knapp verdreifacht. Am Montag gab es nur 203 Omikron-Fälle, am Mittwoch der Vorwoche waren es gerade einmal 23.

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Über dts Nachrichtenagentur

Die dts Nachrichtenagentur versorgt seit über 10 Jahren ihre Kunden rund um die Uhr mit topaktuellen Nachrichtentexten und Bildern.

Auch ansehen

CDU stärkt FDP in Sachen „Schuldenbremse“ den Rücken

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Streit um die sogenannte „Schuldenbremse“ stärkt die CDU der FDP …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.