Nouripour unterstützt Lindner-Forderung zu Taurus-Entscheidung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Chef Omid Nouripour hat die Regierung gedrängt, schnell eine Entscheidung darüber zu treffen, ob und wann deutsche Taurus-Marschflugkörper an die Ukraine geliefert werden. „Die Ukraine benötigt dringend zusätzliche militärische Mittel, dazu zählen auch Taurus-Marschflugkörper. Deswegen sollte die Entscheidung über eine deutsche Lieferung zügig fallen“, sagte er dem „Tagesspiegel“ (Donnerstagausgabe).

„Wenn dafür technische Modifikationen notwendig sein sollten, müssen diese schnell umgesetzt werden.“ Er unterstützt damit die Haltung von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP). Dieser hatte anlässlich eines Besuchs in Kiew der „Bild“ gesagt, er habe „Sympathie für die Forderung nach Marschflugkörpern“. In einem laufenden Krieg sei auch „Geschwindigkeit ein wesentlicher Faktor“, sagte er. Voraussetzung dafür sei aber die Abstimmung mit den Partnern, Deutschland dürfe nicht Kriegspartei werden.

Foto: Omid Nouripour (Archiv), über dts Nachrichtenagentur

Über dts Nachrichtenagentur

Die dts Nachrichtenagentur versorgt seit über 10 Jahren ihre Kunden rund um die Uhr mit topaktuellen Nachrichtentexten und Bildern.

Auch ansehen

Lang warnt vor Trump: „Eine Wiederwahl wäre für uns verheerend“

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen-Vorsitzende Ricarda Lang ruft Deutschland dazu auf, sich auf eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert