Pilgern in Deutschland

Pilgern in Deutschland

Es ist nicht immer nötig in die Ferne zu schweifen, um unvergesslichen Reisen und Abenteuer zu erleben. Auch in Deutschland finden sich zahlreiche traumhafte Ziele, die einen Besuch lohnen. Wer nach den Strapazen der letzten Monate also keine Lust auf überdimensionale Reisen und eine komplizierte Routenplanung hat, kann in Deutschland entspannen und Energien tanken. Auf jahrhundertealten Pilgerrouten haben Sie dabei die Möglichkeit nicht nur die Schönheiten des eigenen Landes zu erkunden, sondern ebenfalls einen Hauch von Geschichte zu erleben. Genießen Sie die einzigartige Natur und wandern Sie auf einigen der schönsten Pilgerpfade Deutschlands quer durch die Bundesrepublik.

1. Hermannsweg

Voller historischer Bauwerke und Denkmäler führt Sie dieser historische Wanderweg auf 156 Kilometern von Rheine nach Marsberg. Auf der Strecke haben Sie dabei die Gelegenheit nicht nur das Hermannsdenkmal, sondern ebenfalls die Dörenther Klippen und die eindrucksvollen Externsteine zu besuchen. Als einer der schönsten Wanderwege der Bundesrepublik wird Sie der Hermannsweg ohne Zweifel begeistern.

2. Beuroner Jakobsweg

Genau, für den Jakobsweg müssen Sie nicht auf die Iberische Halbinsel. Auch in Deutschland können Sie mit der gelben Muschel im Gepäck Ihre eigenen Pilgererfahrungen machen. Auf knapp 75 Kilometern wandern Sie hierbei von Hechingen über Balingen bis nach Meßkirch in Baden-Württemberg. Erkunden Sie auf Ihrem Weg beispielsweise die Erbastei Beuron und genießen Sie die eindrucksvolle Natur Süddeutschlands.

3. Salzstraße

Im hohen Norden, zwischen Lübeck und Lüneburg wurde früher “weißes Gold” transportiert. Heute ist die ehemalige Handelsstraße für Salz besonders unter Radfahrern und Wanderern beliebt. Auf knapp 120 Kilometern erstreckt sich die antike Salzstraße dabei entlang historischer Klöster und Stätten wie dem Schiffshebewerk Scharnebeck. Beenden können Sie die traumhafte Strecke dann im wunderschönen Lüneburg. Selbstverständlich sollten Sie sich hier einen Besuch im Salzmuseum nicht entgehen lassen.

4. Bonifatius Route

Starten Sie die idyllische Bonifatius Route direkt am Mainzer Dom und wandern Sie auf knapp 180 Kilometern bis zu den Stufen des Fuldaer Doms. Dies ist die Strecke entlang der der Leichnam des sogenannten “Apostels der Deutschen” – Bonifatius – nach seinem Tod um 754 getragen wurde. Entlang traditioneller Fachwerkhäuser und saftiger Weinberge erkunden Sie auf dieser Strecke dann das traumhafte Rheingau.

5. Lutherweg

Martin Luther ist in Deutschland jedem Schulkind ein Begriff. Mit dem gleichnamigen Pilgerpfad haben Sie nun die Möglichkeit auf den Spuren des Reformators zu wandeln. Von Worms über Frankfurt bis hin nach Lutherstadt Wittenberg oder Magdeburg können Sie so einige der schönste Orte Thüringens, Sachsens und Sachsen-Anhalts erkunden. Darüber hinaus finden sich aber auch in Bayern und Hessen eindrucksvolle Wanderrouten, die zu diesem beliebten Wanderweg gehören.

6. Märchenstraße

Wahrlich märchenhaft kommt diese rund 600 Kilometer lange Pilgerstrecke daher. Auf den Spuren der Gebrüder Grimm geht es dabei von Hanau bis nach Bremen. Ob beim Rattenfänger in Hameln, im Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum in Bad Oeyenhausen oder an einer der anderen 48 Stationen der Strecke, die Deutsche Märchenstraße veranlasst zum Träumen – vom Main bis zum Meer.

7. Hünenweg

Ebenfalls in Norddeutschland erwartet Sie zwischen Osnabrück und Papenburg der einzigartige Hünenweg. Mehr als 4.000 Jahre alte Megalithgräber säumen diesen spektakulären Fernwanderweg. Tauchen Sie in diesen faszinierenden Abschnitt der deutschen Geschichte ein und genießen Sie die wunderbaren Landschaften der Region.

8. Eifelstieg

Vom Norden der Republik geht es gen Westen. Zwischen Aachen und Trier können Sie dabei auf 313 Kilometern diesen idyllischen Wanderweg erkunden. Quer durch den Eifel Nationalpark, entlang der Klöster Himmerod und Steinfeld, vorbei an Europas größtem Hochmoor bis hin zu eindrucksvollen Kalkfelsen und Sandsteinhöhlen – der Eifelstieg verbindet einige der beeindruckendsten Landschaften und Stätten Deutschlands.

9. Ökumenischer Pilgerweg

Auf der Suche nach einer klassischen Pilgerreise innerhalb der deutschen Grenzen bietet sich dieser Wanderweg besonders an. Von Görlitz bis Vechta können Sie hier auf eine Vielzahl ehrenamtlicher und christlicher Herbergen zurückgreifen. Mit der Pilgermuschel im Gepäck wandern Sie hier auf ausgezeichneten Wegen entlang einer der wichtigsten Verbindungsstrecken zwischen Osteuropa und Santiago de Compostela.

10. Crescentia Pilgerweg

Hier geht es rund! Die knapp 90 Kilometer lange Wanderstrecke im Allgäu, die in Anlehnung an die Franziskanerin Maria Crescentia Höss Crescentia Pilgerweg getauft wurde, verläuft und im Kreis. Begonnen wird in Kaufbeuren. Von hier können Sie neben zauberhaften Landschaften verschiedene Klöster und Kirchen besuchen, bis Sie über Ottobeuren, Mindelheim und Irsee zurück nach Kaufbeuren gelangen.

Nun liegt es an Ihnen welchen dieser wunderbaren Pilgerpfade Sie in Deutschland wandern möchten. Suchen Sie sich den Schönsten aus oder planen Sie gleich mehrere Touren. Für all diejenigen, die sich für Ihre Reise mit den nötigen Accessoires und Pilgerutensilien ausstatten möchten, lohnt derweil der Besuch von Holyart. Vom Rosenkranz über Ikonen und Kerzen bis hin zu Heiligenbildchen und Kreuzen finden Sie hier alles, was Sie für eine spirituelle Wanderung benötigen könnten

Über Maria Müller

Auch ansehen

Die Rucksack Trends für 2021

Die Rucksack Trends für 2021

Wir feiern die modische Wiederauferstehung unseres Lieblingsteils aus Schulzeiten: Die Rucksack Trends für 2021. Noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.