Die großen Gaming-Trends der Gamescom 2019

Die großen Gaming-Trends der Gamescom

Einige Wochen ist die Gamescom in Köln jetzt her. Wir haben in diesem Artikel noch mal die aktuellsten Gaming-Trends des Jahres zusammengefasst. Unter Anderem 5G, Cloud-Gaming und eSport.

Die großen Gaming-Trends der Gamescom

Cloud Gaming – Spiele online streamen

Einer der ganz großen Gaming-Trends der diesjährigen Gamescom ist das sogenannte “Cloud Gaming”. Bei Cloud Gaming läuft das Spiel nicht mehr auf dem Endgerät des Spielers, sondern auf einem externen Server und wird auf das Endgerät des Spielers gestreamt. Dadurch können auch hochkomplexe und rechenintensive Spiele auf dem Smartphone, Tablet oder rechenschwachen PC gespielt werden. Wichtig hierfür ist dann jedoch eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung, da sowohl das Bild, als auch die Nutzereingaben in Echtzeit übertragen werden müssen.

In Kürze werden mit Cloud Gaming auch alle großen Anbieter auf dem Markt sein: bereits aktiv oder in der Testphase befinden sich Sonys “PlayStation Now” und Nvidias “Geforce Now”. In nächster Zeit erscheinen dann auch noch die Dienste von Microsoft (XCloud) und von  Google (Google Stadia).

5G – Zocken in Echtzeit

Besonders für Cloud Gaming wird die Einführung von 5G ein wichtiger Meilenstein sein. Der neue Mobilfunkstandard 5G ermöglicht in Zukunft die Übermittlung von noch größeren Datenmengen und sorgt nebenbei für eine Reaktionszeit von fast Null. Nutzereingaben, wie zum Beispiel bei Cloud Gaming, kommen also nahezu in Echtzeit beim Server an. Die Einführung von 5G kommt dabei vor Allem dem Mobile Gaming zugute. Mobile Gaming, also das Spielen auf dem Smartphone oder Tablet, ist zwar schon seit einigen Jahren im kommen, doch mit 5G lässt sich Cloud Gaming auch auf dem Smartphone umsetzen. Dank einer hervorragenden Internetverbindung und den Rechenservern in der Cloud lassen sich so auch hochanspruchsvolle Spiele auf dem Smartphone spielen und dank 5G vor allem auch von unterwegs und überall.

Wachsende Popularität von Online-Casinos

Neben Cloud Gaming und 5G gibt es aber auch noch zahlreiche weitere Gaming-Trends. Einer davon ist die seit Jahren wachsende Beliebtheit von Online-Casinos. Spielerinnen und Spieler können heutzutage auf zahlreichen Webseiten ihrem Spieldrang nachgehen und in Internet-Spielhallen ihr Glück versuchen. Viele Spieler träumen dabei vom ganz großen Geldgewinn, dabei ist es nicht unüblich, dass viele der Spielerinnen und Spieler in Online-Casinos auch Geld verlieren. Deshalb sollte jede Spielerin und jeder Spieler mit bedacht spielen, es empfiehlt sich außerdem in einen Casino Ratgeber online reinzuschauen und sich vorab zu informieren.

Top-Spiel der Gamescom

Zum Schluss gehört zu den größten Gaming-Trends der Gamescom natürlich auch noch das Top-Spiel der Gamescom: Cyberpunk 2077. Das Spiel des polnischen Entwicklerstudios CD Projekt RED war auf der Messe eines der absoluten Hauptthemen und erfreut sich einer unglaublichen Beliebtheit. Wir dürfen gespannt sein, wenn das Spiel am 16. April 2020 erscheinen wird.

Über Simon Becker

Simon ist 21 Jahre alt und Redakteur bei E4SY. Er studiert in Hamburg Sozialökonomie und arbeitet als Fußballtrainer.

Auch ansehen

Der Sinn des Spieltriebs Was macht Erwachsene zu Gaming-Fans

Der Sinn des Spieltriebs: Was macht Erwachsene zu Gaming-Fans?

Eigentlich sollte das Spielen ab einem gewissen Alter aufhören oder zumindest zu einer vernachlässigbaren Nebensache …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.