Mathe Abitur bestehen – Alles über Operatoren, Themen und Begriffe

E4SY Einfach Mathe Abitur bestehen machen Prüfung Klausur lernen üben Mathematik

Wie soll man nur das Mathe Abitur bestehen? Hier erfahrt ihr, wie man ohne Probleme durch die Abiturklausuren kommt, was ihr braucht und worauf ihr achten müsst.

Was brauche ich, um das Mathe Abitur zu bestehen?

Du solltest Analysis, Stochastik oder Analytische Geometrie (hängt halt davon ab, was du für die Abitur Klausur wählst) und alle wichtigen Rechenformeln kennen und beherrschen!
Solltest du bei einem dieser Themen verneinen müssen, solltest du dir unbedingt Videos auf YouTube dazu anschauen. Zu empfehlen wäre da der Kanal TheSimpleMaths. Ebenso solltest du dir Aufgaben zu dem Thema suchen und diese durchrechnen, um zu schauen, ob du es auch wirklich verstanden hast.

Informiere dich über die Operatoren und die Aufgabenstellungen in Abiturklausuren. Damit ihr nicht das gesamte Internet dafür durchsuchen müsst, haben wir euch dafür eine PDF Datei zum downloaden vorbereitet. *Download* (Klar, der Zettel ist von 2008, aber der Inhalt ist trotzdem noch aktuell). Lese dir alles durch und lege dir dein Vorgehen für jeden Operator im Kopf zurecht.

Auch solltest du die Fachsprache beherrschen, denn in den letzten Mathe Abitur Klausuren kam es vermehrt dazu, dass man etwas in Textform erklären sollte. Solltest du dir nicht sicher sein, ob du alle Begriffe kennst und verstanden hast, kannst du dir dieses PDF herunterladen und die wichtigsten Begriffe durchgehen. *Download*

Eins der wichtigsten Dinge ist, dass du dich mit deinem Taschenrechner auskennen musst. Mit dem Casio FX-991DE Plus kann man zum Beispiel eine ganze Menge an coolen Sachen machen, die einem in der Schule von Lehrern oft gar nicht gezeigt werden. Mehr Tipps und Tricks rund um Taschenrechner gibt es hier.

So sollte ich mich vorbereiten

Wenn du das Mathe Abitur bestehen willst, ist Vorbereitung, das Ein und Alles! Fange auf jeden Fall rechtzeitig mit dem Üben an, also mindestens ein halbes Jahr vor den Klausuren. Besorge dir dafür alte Abiturklausuren und rechne sie durch. Dabei wird dir wahrscheinlich auffallen, dass die Aufgaben ganz anders als in normalen Klausuren gestellt sind. Hier ist eine große Auswahl an vergangenen Abiturklausuren.

Mache dir einen Lernplan! Was kannst du schon gut, was muss noch häufiger wiederholt werden? Schreibe dir einen Plan und denke daran, deine Lernziele sollten SMART formuliert sein.

Plane Pausen ein! Deshalb solltest du auch früh mit dem Üben beginnen, denn dann hast du mehr Pausen, die du einlegen kannst und solltest. Man sollte immer nur so ein bis zwei Stunden am Tag mit Lernen verbringen. Mit Pausen kann man sich auch alles viel besser einprägen und muss nichts im Stress in den Kopf reindrücken.

Belohne dich nach dem Lernen! Ein leckeres Eis oder eine Schokolade nach dem Lernen und schon sieht der Körper das Üben am nächsten Tag nicht mehr als Bedrohung.

Was muss ich während der Klausur beachten?

Eines der wichtigsten Sachen ist strukturiertes Arbeiten in Klausuren. Du musst dich hinsetzen und in Ruhe die Aufgabenstellung durchlesen. Hast du das getan, musst du wissen, was gefragt ist und mit welchem Operator ihr die Aufgabe lösen sollt. Nun fangt ihr an zu rechnen und schreibt genau auf, was vom Operator gefordert ist. Wichtig ist auch, dass ihr alles schön kommentiert, damit später kein Lehrer meckern kann. Wenn du alle hier zuvor genannten Punkte wiederholt hast, sollte die Klausur ein Kinderspiel für dich werden.

So jetzt wisst ihr alles Wichtige und könnt das Mathe Abitur bestehen! 😀

Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen