Der beste Musik Streaming Dienst – Der große Vergleich und Test

Der beste Musik Streaming Dienst - Der große Vergleich und Test

Mittlerweile gibt es Musik Streaming Dienste wie Sand am Meer. Deswegen möchten wir mit einem großen Vergleich und Test herausfinden, welcher der beste Musik Streaming Dienst ist.

Spotify

Definitiv hat Spotify diese Branche geprägt. Die Musikauswahl ist so groß, dass man schon extrem in Nischen suchen muss, wenn man mal etwas nicht finden will und selbst in solchen Nischen gibt es unzählige Songs. Preislich sieht es bei Spotify auch gut aus, denn Studenten zahlen nur 4,99€, normale Einzelpersonen 9,99€ und Familien (bis zu 6 Personen) sogar nur 14,99€! Zudem ist Spotify kein reiner Musik Streaming Dienst, denn man kann hier wie in einem Sozialen Netzwerk anderen Leuten folgen, sehen welche Musik die Freunde gerade hören und vieles mehr. Natürlich kann man Spotify auch komfortabel mit allen Geräten bedienen. Registrieren kann man sich hier.

Apple Music

Apple Music ist quasi gleich zu Spotify: Gleiche Preise [Studenten zahlen nur 4,99€, normale Einzelpersonen 9,99€ und Familien (bis zu 6 Personen) 14,99€], ähnlich große Musikauswahl und eine ebenso komfortable Bedienung auf allen Apple Geräten – war ja klar, kein Android. 🤦‍♂️ Nicht bieten kann Apple Music das Soziale Netzwerk, welches bei Spotify mit dabei ist. Registrieren kann man sich hier.

Amazon Music unlimited

Der dritte große Player ist Amazon mit Music unlimited. Die Auswahl ist ein kleines Schnipselchen kleiner als bei Apple und Spotify, aber auch verdammt riesig und für normale Personen absolut ausreichend. Großer Pluspunkt aber für alle Fußballfans ist das Streamen aller Spiele der 1. und 2. Bundesliga und für alle Amazon Echo (Alexa) Nutzer die Kompatibilität mit diesem Programm. Preislich sieht es auf den ersten Blick gleich aus [Studenten zahlen nur 4,99€, normale Einzelpersonen 9,99€ und Familien (bis zu 6 Personen) 14,99€], jetzt kommt aber die Amzon Schelle: Die Amazon Music unlimited Mitgliedschaft ist bei Amazon Prime inklusive und die Amazon Prime Mitgliedschaft kostet nur 7,99€. Also 2€ Günstiger und man hat ja auch noch die Prime Features! 😉 Registrieren kann man sich hier.

Deezer

Deezer bietet eine zu Amazon ähnliche Auswahl von Musik, kann aber von der Bedienung her nicht wirklich punkten. Auch beim Preis stehen sie schlechter da, so gibt es zum Beispiel keinen Studentenpreis. Die Premiumversion kostet hier aber wieder gleich mit 9,99 und auch der Familien-Acc (für bis zu 6 Personen) kostet 14,99€. Als einzige bieten Sie auch ein HiFi-Paket für 19,99€ an, welches verlustfreie Klangqualität bieten soll.

Napster

Auch Napster bietet eine Musikauswahl wie schon zuvor bei Deezer und Amazon, bietet aber keinen Studenten- oder Familienrabatt, sondern lediglich ein Paket für Einzelpersonen zum Preis von 9,95€.

Streaming über Telefonanbieter

Viele Telefonanbieter bieten mittlerweile eine kombinierte Flat an. So zum Beispiel Alditalk mit Napster. Hier bekommt man das komplette Napster Paket sowie eine 750 MB HighSpeed Internet Flat und 50 Minuten Telefon oder 50 SMS für 9,99€. Kein schlechtes Angebot, macht euch also mal schlau, was euer Telefonabieter so im Angebot hat. 😉

Fazit – Der beste Musik Streaming Dienst nach dem großen Vergleich und Test

Für am Besten halte ich Amazon Music unlimited, denn über den Amazon Prime Deal bekommt man die gleiche sehr gute Leistung für am wenigsten Geld. Anderen kann ich auch die Lösung über ihre Telefonanbieter ans Herz legen. Mag man Nischen, die Musik seiner Freunde zu stalken oder kann man einfach Amazon nicht leiden – dem rate ich dann zu Spotify. Spotify und Amazon ist allein auch schon dadurch besser, dass sie anders als Apple Music Geräte unabhängig sind. 🙂 🎵

Tim Senger

Tim ist Leiter und Chefredakteur von E4SY. 2013 ist er das erste Mal jour­na­lis­tisch für ein Spielemagazin aktiv geworden. Momentan absolviert er zudem ein duales Studium im Bereich Wirtschaft.

Das könnte auch interessant sein...

2 Antworten

  1. Lisa sagt:

    Schöner Vergleich, ich habe das letzte Jahr Napster benutzt und da ich jetzt mein Telefon wechseln werde, gehe ich wahrscheinlich zu Spotify oder Amazon Music, weil das auch mein Freund nutzt.

  2. Chris sagt:

    Also ich habe mir gestern Amazon Music geholt und bin sehr zufrieden damit. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen