Tradity – Das Online Börsenspiel für Schüler und Studenten

Das Social Trading Börsenspiel für Schüler

Tradity ist ein Online Börsenspiel für Schüler und Studenten. Lerne die Börse kennen, handel mit Aktien zu den Echtzeitkursen der Frankfurter Börse und gewinne tolle Preise. Mehr dazu im Artikel.

Tradity – Das Online Börsenspiel für Schüler und Studenten

Das Online Börsenspiel für Schüler und Studenten “Tradity” wurde im Jahr 2013 von den drei damaligen Schülern Noah, Moritz und Ba Khai gegründet. Die drei Jungs aus Niebüll entwickelten im Rahmen der Junior Management School den Businessplan für ihr Social Trading Börsenspiel für Schüler. Bereits kurze Zeit später starteten sie mit der Organisation des unabhängigen Börsenwettbewerbs an Schulen. Inzwischen ist auch ein weiterer Wettbewerbsmodus für Universitäten hinzugekommen.

Auf der Homepage von Tradity kann sich jeder Schüler und Student kostenlos registrieren und sein Aktien-Depot eröffnen. Gehandelt werden können alle Aktien der Frankfurter Börse und dies sogar zu den Echtzeitkursen, also zu den gleichen Werten wie an der richtigen Börse. Darüber hinaus bietet Tradity Lernlektionen zu Aktienhandel, Grünen Geldanlagen und weiteren Themen an. In einer Rangliste kann man sich zum einen mit anderen Mitspielern vergleichen und messen, zum anderen lässt sich aber auch von erfolgreichen Mitspielern profitieren. So ist es möglich, Anteile von einem anderen Spieler zu kaufen. Macht dieser Mitspieler Gewinn, so steigen auch die erkauften Anteile. Dafür erhält der andere Spieler eine kleine “Provision”.

Für Schulen und Universitäten bietet Tradity auch eigene Schul-, Uni- oder Stadtwettbewerbe an. Ein Schulwettbewerb dauert beispielsweise fünf Wochen und wird von Tradity gemeinsam mit der Schülervertretung der Schule organisiert. Wöchentlich erhalten die besten Spieler großartige Preise und werden auch auf der Tradity Homepage geehrt. Die Preise werden ausschließlich durch Sponsorengelder finanziert, Tradity arbeitet bislang als Non-Profit-Organisation und alle Teammitglieder arbeiten ehrenamtlich für das Projekt. Tradity arbeitet trotzdem äußerst erfolgreich: Insgesamt haben sich bereits über 11.000 User angemeldet, die von über 700 verschiedenen Schulen und Universitäten kommen.

Und auch Du kannst dir den Tradity Wettbewerb an deine Schule oder in deine Stadt holen, indem Du Euch hier anmeldest.

Oder du registrierst dich erstmal als Spieler und probierst deine Fähigkeiten im Aktienhandel aus 😉

Simon Becker

Simon ist 19 Jahre alt und Redakteur bei E4SY. Er studiert in Hamburg Sozialökonomie und arbeitet als Fußballtrainer.

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. Tim Senger sagt:

    Meiner Meinung nach sind diese Börsenplanspiele alle Schrott! Man versucht über einen kurzen Zeitraum möglichst viel Geld zu ertraden. Dabei wäre das in der Wirklichkeit sowas von irrational, da man Investmans lange, um den Zinsesszinseffekt zu nutzen und vor allem um Schwankungen aussitzen zu können, halten sollten. Ebenso handelt man mit Spielgeld anders als mit realem. Man könnte sich zum Einen 2 Kontos erstellen und dann mit dem größten Hebelprodukt was man findet auf dem einen Short und auf dem anderen Long gehen. So muss man mit einem Erfolg haben und durch den Hebel vervielfacht sich dieser auch noch… 🙈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um diese Seite weiter in vollen Ausmaß zu nutzen, musst du zur Kenntnis nehmen, dass wir Informationen speichern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Ebenso stimmst du der Verwendung von Cookies zu, die insbesondere dem Tracking dienen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen